Taxifahrer wollte überholen

In Harvestehude: Ersthelfer ziehen verletzten Fahrer aus Unfallwrack

Unfall in Hamburg-Harvestehude. Taxi kracht gegen Baum, Fahrzeuge und bleibt auf der Seite liegen.
+
Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr haben Ersthelfer*innen den Fahrer aus dem Fahrzeug befreit
  • Sebastian Peters
    VonSebastian Peters
    schließen

Unfall in der Straße Hochallee in Hamburg-Harvestehude. Feuerwehr und Polizei vor Ort. Die Straße muss gesperrt werden. Der Taxifahrer wird verletzt.

Hamburg – Schwerer Unfall mitten in Hamburg-Harvestehude. Am Samstag, 24. Juli 2021, kracht es gegen 12:15 Uhr auf der Straße Hochallee. Ein 53-jähriger Taxifahrer wollte, so der erste Ermittlungsstand, ein anderes Fahrzeug überholen und setzt zum riskanten Überholmanöver an.

Unfall in Hamburg-Harvestehude: Taxi kracht in geparkte Fahrzeuge – Fahrer verletzt

Das Taxi kracht zuerst gegen einen Baum, danach in die geparkte Fahrzeuge und bleibt anschließend auf der Seite liegen.

Er befährt dafür den Fahrradschutzstreifen auf der Fahrbahn. Doch der Taxifahrer verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug, kracht gegen einen am Straßenrand stehenden Baum und schleudert anschließend in drei geparkte Smarts. Durch den starken Zusammenprall bleibt das Taxi auf der Seite liegen.

Augenzeugen setzten sofort ein Notruf ab. Mehrere Ersthelfer eilen den verletzten Fahrer zu Hilfe und ziehen den 53-jährigen Taxifahrer aus den verunfallten Mercedes. Die alarmierte Feuerwehr Hamburg übernahm anschließend weitere medizinische Versorgung.

Die Polizei hat die Hochallee in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Der Taxifahrer kommt, nach längerer Versorgung vor Ort, mit der Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus. Mehrere Augenzeugen, darunter auch ein Kind, sind durch den schweren Unfall leicht schockiert und mussten kurzweilig auch vor Ort betreut werden. Die Hochallee wurde von der Polizei Hamburg für die Ermittlungsarbeiten gesperrt. In der Nacht hatte es bereits an der Alster gekracht, als Fußgänger über eine Baustelle liefen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare