1. 24hamburg
  2. Hamburg

Feuerwerk zu den Cruise Days 2022 in Hamburg fällt aus – Alternative geplant

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Hamburg Cruise Days 2022. Dieses Jahr soll das Feuerwerk ausfallen.
Während der Cruise Days 2022 wird es in Hamburg kein Feuerwerk geben © Jonas Walzberg/dpa

Die Fragen nach den „Wann findet das Feuerwerk zu den Cruise Days 2022 statt?“ wird es dieses Jahr wohl auch geben. Doch die Antwort könnte enttäuschen.

Hamburg – Dieses Jahr wird es auf den Cruise Days 2022 (19. – 21. August 2022) in Hamburg kein Feuerwerk geben. Dies teilten die Veranstalter 24hamburg.de in einer Anfrage mit. Üblich war es bislang, dass jedes Kreuzfahrtschiff sein eigenes Feuerwerk bekam. Damit ist jetzt Schluss. Mit Hinblick auf den Krieg in der Ukraine haben sich die Veranstalter dazu entschlossen, aus Solidarität kein Feuerwerk zu entzünden. Stattdessen will man eine alternative Show anbieten.

Die Nachrichten aus Hamburg direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Cruise Days 2022 Feuerwerk – Wann es stattfindet und wo es zusehen ist

Während den Cruise Days ist es bislang üblich gewesen, dass jedes Kreuzfahrtschiff sein eigenes Feuerwerk bekam. Damit ist jetzt Schluss. Während den Cruise Days 2022 wird es kein Feuerwerk geben. Als Ersatz gibt es am Samstagabend, 20. August 2022, eine spektakuläre Lichtershow mit Drohnen. Dies soll um 22.35 Uhr zwischen Elbphilharmonie und Landungsbrücken stattfinden.

Cruise Days 2022 in Hamburg: Das Feuerwerk fällt aus – aus Solidarität

Um die Cruise Days dennoch zu feiern, haben sich die Veranstalter eine Alternative zum Feuerwerk ausgedacht. Bei der Begegnung zwischen der AIDAprima und der MSC Magnifica am Samstagabend, 21. August 2022, wird es zwischen der Elbphilharmonie und Landungsbrücken eine Lichtshow mit Drohnen und Musik geben. Eine ähnliche Drohnen-Show wurde bereits an der Elbphilharmonie gezeigt. Damals ist es aber zu einem Zwischenfall gekommen. Weitere Lichtshows mit Drohnen wurden damals abgesagt.

Neben insgesamt fünf Kreuzfahrtschiffen, darunter auch die Queen Mary 2, werden über hunderttausende Gäste im Hamburger Hafen erwartet. Mit knappen 100 Programmpunkten, zahlreichen Ständen und Bühnen, werden den Gästen direkt an der Elbe einiges geboten.

Cruise Days 2022 in Hamburg: zwar kein Feuerwerk, aber große Lichtershow

Auch der gesamte Hafen wird wieder im blauen Licht erleuchten. Zuständig dafür ist der Lichtkünstler Michael Batz. Über 100 Objekte werden im blauen Licht erstrahlen. Bereits im Jahr 2018 führte dieses Kunstwerk Blue Port zu internationalen Aufsehen. Zusehen ist die blaue Kunst zwischen den Elbbrücken und Oevelgönne. Die Blue Port Hamburg werden von 19. bis 28. August 2022 stattfinden –zumindest, wenn die Stadtverwaltung aus Energiespargründen nicht den Strom abdreht.

Den „Höhepunkt des Wochenendes“ gibt es laut den Organisatoren dann am Samstagabend: Statt der traditionellen Parade werden in diesem Jahr die zwei imposanten Kreuzfahrtschiffe „AIDA prima“ und „MSC Magnifica“ vor den Landungsbrücken multimedial in Szene gesetzt. „Ganz im Zeichen der Begegnung“, unterstreichen die Veranstalter den besonderen Charakter der Rückkehr zur Normalität nach drei Jahren Corona-Wahnsinn – auch schon eingeläutet durch das jüngste Wegfallen der Maskenpflicht auf Kreuzfahrtschiffen.

Auch interessant

Kommentare