1. 24hamburg
  2. Hamburg

Impfen in der Herbertstraße: Bordellmeile öffnet auch für Frauen

Erstellt:

Von: Natalie-Margaux Rahimi

Kommentare

Impfen mal anders! Am Sonntag, 6. Februar gibt es den Piecks gegen Corona in der Hamburger Herbertstraße an der Reeperbahn. Auch Frauen haben dann Zutritt.

Hamburg – Eigentlich sind Frauen in der Herbertstraße an der Hamburger Reeperbahn tabu. Denn die Bordellmeile ist fürs Vergnügen normalerweise nur den Männern vorbehalten. Seit Jahrzehnten kursieren Geschichten über fliegende Blumentöpfe auf Frauen, die sich doch in die berüchtigte Straße verirrt hatten. Ob das stimmt oder nicht – am Sonntag, 6. Februar 2022, ist jedenfalls alles anders. Denn dann können auch Frauen die Bordellmeile betreten, um sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen – Bordellbesichtigung inklusive.

Straße in Hamburg:Herbertstraße
Länge:60 Meter
Postleitzahl:20359
Beherbergt:Bordelle

Impfen in der Herbertstraße: Ab Sonntag, 10 Uhr gibt es Erst-, Zweit- und Drittimpfung für alle

Alle Hamburgerinnen und Hamburger, die mindestens 18 Jahre alt sind, können sich, egal ob Mann, Frau oder Divers am Sonntag, 6. Februar in der Herbertstraße auf St. Pauli impfen lassen. Möglich sind Erstimpfung, Zweitimpfung und Auffrischungsimpfung. Zur Verfügung stehen dafür etwa 120 Impfdosen von Biontech und Moderna.

Die Herbertstraße in Hamburg und ein Ausschnitt eines Impfpasses.
Ausnahmsweise: Die Herbertstraße öffnet für Frauen – für Impfungen. (24hamburg.de-Montage) © Lobeca/imago & Jürgen Ritter/imago

Wie die Welt berichtet, finden die Impfungen im Haus 20 in der Bordellmeile Herbertstraße statt und auch ein Rahmenprogramm als gratis Schmankerl für die Impflinge dürfe nicht fehlen. Neben der Impfung sei auch eine Besichtigung des neu gestalteten Bordells möglich, berichtet welt.de.

Impfen in der Herbertstraße in Hamburg: Hier können Sie einen Impftermin buchen und diese Unterlagen brauchen sie

Natürlich werden die Impfungen wie bei allen anderen mobilen Impfzentren Vorort durch medizinisches Fachpersonal durchgeführt. Wer an der Impfaktion in der Hamburger Herbertstraße teilnehmen und sich impfen lassen möchte, wird gebeten, vorab online einen Termin zu vereinbaren. Dies ist über coronatest-stpauli.de möglich.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Wer sich impfen lassen möchte, sollte zum Termin unbedingt ein gültiges Ausweisdokument und den Impfpass mitbringen. Organisiert wird die Impfaktion von der Galerie „popstreet.com“ und der Initiative „Sexy Aufstand Reeperbahn“, die schön öfter durch ihre Aktionen für die von Corona gebeutelte Branche in die Schlagzeilen geraten war. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare