1. 24hamburg
  2. Hamburg

Im Glascontainer eingeschlossen: Junge sitzt über Nacht fest

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Die Hamburger Feuerwehr wurde am Morgen zu einem kuriosen Einsatz nach Bahrenfeld alarmiert. Ein minderjähriger Junge saß in einem Glascontainer fest.

Hamburg – So einen Einsatz erleben selbst die erfahrenen Retter der Hamburger Feuerwehr nicht jeden Tag. Am frühen Montagmorgen, 24. Januar 2022, werden die Einsatzkräfte von einem Mann zur Osdorfer Landstraße nach Bahrenfeld alarmiert. Dieser entdeckte gegen 7:30 Uhr einen minderjährigen Jungen, eingeschlossen in einem Glascontainer.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Corona-Demo in Hamburg: Zu viele Teilnehmer – Polizei denkt über Begrenzung nach

Junge in Glascontainer eingeschlossen: Kurioser Einsatz für die Hamburger Feuerwehr

Rettungsdienst der Feuerwehr im Einsatz
(Symbolfoto) © Sebastian Peters

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit einem Rettungswagen und einem Löschfahrzeug vor Ort eintreffen, konnte der Mann den Jungen bereits mit einem Schlüssel aus dem Container befreien. Der Minderjährige gab an, die ganze Nacht im Container verbracht zu haben. Wie genau er in den Container kam, konnte weder die Feuerwehr, noch die Polizei auf Nachfrage erklären.

Mann befreit minderjährigen Junge aus Glascontainer: Junge stark unterkühlt

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach

Der Junge war stark unterkühlt und musste von Sanitätern vor Ort versorgt werden. Ob der Minderjährige in eine Klinik kam, ist ebenfalls unklar.* 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare