1. 24hamburg
  2. Hamburg

HVV: Das ist der Sonderfahrplan zu den Feiertagen

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

An Weihnachten und Silvester fahren Busse und Bahnen im HVV nach einem Sonderfahrplan. So kommen Hamburger an den Feiertagen trotzdem ans Ziel. Eine Übersicht.

Hamburg – Wie jedes Jahr werden auch 2021 an den Weihnachtsfeiertagen und SIlvester die U-Bahnen des HVV, die S-Bahn Hamburg und Buslinien im Hamburger Verkehrsverbund nach einem anderen, ausgedünnten Takt fahren. Die Mitarbeitenden der Hochbahn und der S-Bahn Hamburg haben sich ihre Feiertage schließlich auch verdient.

24hamburg.de hat die wichtigsten Änderungen im HVV und bei den S-Bahnen zusammengefasst. Während der Fahrt und an Haltestellen gelten weiterhin die 3G-Bestimmungen.

Name:Hamburger Verkehrsverbund
Gründungsjahr und -ort:29. November 1965 in Hamburg
Vorsitzender:Dietrich Hartmann (seit 2011)
Einzugsgebiet:8616 km² mit 3,4 Millionen Menschen

HVV Sonderfahrplan: Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick – so kommen Sie an den Feiertagen ans Ziel

Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, verkehren die HVV-Busse sowie die U- und S-Bahnen am Silvestertag (Freitag, 31. Dezember 2021) nach dem Fahrplan für Sonnabend, bevor ab dem Nachmittag der HVV-Sonderfahrplan in Kraft tritt. Im Anschluss an diesen folgt der durchgehende Nachtbetrieb, denn alle U-Bahnen und Züge der S-Bahn Hamburg fahren in der Silvesternacht mindestens alle 20 Minuten, einige häufiger.

Anders als sonst verkehren die Bahnen auch zu ihren jenseits der Hamburger Stadtgrenzen liegenden Endhaltestellen. Ergänzende HVV-Buslinien werden für zusätzliche Anschlüsse und Verbindungen sorgen, so dass die Heimfahrt in der Silvesternacht mit dem HVV ohne den Blick auf die Uhr möglich ist.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Heiligabend in Hamburg: HVV-Busse, U- und S-Bahnen in verschiedenen Takten

An Heiligabend (Freitag, 24. Dezember 2021) verkehren die HVV-U-Bahnen und die S-Bahnen in Hamburg zuerst nach dem Samstagsfahrplan. Gegen 14:30 Uhr wird der Fünf-Minuten-Takt der Linien U1, U2, U3 und S3/S31 in einen Zehn-Minuten-Takt übergehen. Ab 18 Uhr fahren die HVV-U-Bahnen und S-Bahnen dann alle 20 Minuten.

Zwischen Hamburg-Neugraben und Stade verkehrt die S3 an Heiligabend ab 18 Uhr lediglich stündlich. Fahrgäste die Stade oder einige andere Unterwegsbahnhöfe erreichen wollen, können allerdings auch auf den Metronom ausweichen.

Eine junge Frau mit einem Kaffee und einer Corona-Maske schaut auf die Uhr vor einem Stau auf der Autobahn und einer Bahn der HVV
Das Auto bleibt an den Feiertagen und zu Silvester oft stehen – doch wann fährt welche Bahn? 24hamburg.de gibt einen Überblick. (24hamburg.de-Montage) © Mohssen Assanimoghaddam/Daniel Bockwoldt/Rolf Vennenbernd/dpa/imago

Auch die U4 des HVV wird ab 18 Uhr nur eingeschränkt verkehren und zwar lediglich zwischen den Haltestellen Elbbrücken und Berliner Tor.

Die Buslinien im HVV verkehren zuerst nach dem Samstagsfahrplan. Ab Mittags um 14 Uhr erfolgen die An- und Abfahrten nach einem Sonderfahrplan.

Silvester in Hamburg: U1 und U3 des HVV verkehren öfter – dann kommen AKN-Bahn und Hafenfähren

Wie das Abendblatt überdies berichtet, fährt die HVV-Linie U1 zwischen den Haltestellen Ohlsdorf und Farmsen Silvester im Zehn-Minuten-Takt, die Linie U3 des HVV auf ihrer Strecke ebenfalls. Zwischen Elbbrücken und Billstedt reisen Fahrgäste mit der HVV-Linie U4 alle 20 Minuten.

Die Linien A1 und A2 des Betreibers AKN verkehren nachts regulär im stündlichen Betrieb zwischen Kaltenkirchen und Eidelstedt beziehungsweise zwischen Ulzburg-Süd und Norderstedt-Mitte. Hier ergänzen neben Bussen auch Züge des Regionalverkehrs das ÖPNV-Angebot für die Fahrgäste in der Silvesternacht. Allerdings: Ab Mitternacht pausieren die Busse für etwa eine Stunde.

Die Hafenfähren der HADAG mit denen beispielsweise Finkenwerder, der Elbstrand, der Fischmarkt oder Neuenfelde angesteuert werden können, verkehren an Heiligabend und Silvester nach einem Sonderfahrplan. Am 1. Januar 2022 gilt dort der normale Sonn- und Feiertagsfahrplan.. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare