1. 24hamburg
  2. Hamburg

S-Bahn nach Brand an Elbbrücken: Im September wieder normaler Verkehr möglich

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

Seit einem Monat ist der S-Bahn Verkehr in Richtung Harburg massiv gestört. Wann der Regelbetrieb wieder aufgenommen wird.

Hamburg – Der Brand eines Lkw in unmittelbarer Nähe zur S-Bahn-Station Elbbrücken Anfang August sorgt seit rund einem Monat für massive Behinderungen im S-Bahn-Verkehr. Zumindest die Situation an den Bahnsteigen hatte sich jedoch zuletzt merklich entspannt. Ein Grund dafür ist das Auslaufen des günstigen 9-Euro-Tickets Ende August. Mit dem Aktionsticket waren insbesondere an den Wochenenden zigtausende Menschen in ganz Deutschland unterwegs.

Viele nutzten die Gelegenheit zu einem Besuch der Hansestadt oder einer Weiterreise an Nord- und Ostsee. Doch auch die S-Bahn Hamburg und der Verkehrsverbund selbst haben durch eine massive Ausweitung des SEV (Schienenersatzverkehr) zu einer deutlichen Verbesserung der Situation beigetragen. Unter anderem durch verstärkten Einsatz von Bussen und dem Einbeziehen von MOIA-Shuttles in den Schienenersatzverkehr.

Name:Hamburger Verkehrsverbund (HVV)
Gründungsdatum und -ort:29. November 1965 in Hamburg
Anzahl Linien (Auswahl):etwa 600 Bus-, 8 Fähr-, 6 S-Bahn-, U-Bahn-Linien
Anzahl Stationen:mehr als 10.000

HVV: S-Bahn-Gleise an Elbbrücken nach Brand schwer beschädigt

Parallel dazu laufen die Reparaturarbeiten an der Station Elbbrücken, deren Gleise durch den Brand des Lkw und die dadurch freigesetzte Hitze massiv beschädigt wurden. Ein Sprecher der DB Netz AG, die für das Schienennetz verantwortlich ist, gab nun Auskunft über den Fortgang der Bauarbeiten. Auf der Seite der DB-Tochter S-Bahn Hamburg wird Axel Bloß, Sprecher der DB Netz AG wie folgt zitiert.

Lesen Sie auch: S3 im HVV: An diesen Wochenenden fährt keine S-Bahn nach Harburg

Wir sind an allen drei Baustellen zugange. Die Abstützkonstruktion soll in der Nacht vom 17.9. auf den 18.9. aufgestellt werden.

Axel Bloß, DB Netz AG auf der Website der S-Bahn Hamburg

Nachrichten aus Hamburg direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Hamburg, Verkehr, HVV, Hochbahn, U-Bahn, S-Bahn; Bus Elbbrücken Hamburg Verkehr
Wird zurzeit nur von der U-Bahn-Linie U4 angefahren. Die Station Elbbrücken, an der normalerweise auch die S-Bahn Hamburg hält. Wegen eines LKW Brandes Anfang August ist der S-bahn-Betrieb an der Station eingestellt. (Archivbild) © Jürgen Ritter / Imago

S-Bahn Hamburg: Bauarbeiten an den Elbbrücken im Zeitplan

Die Bauarbeiten seien indes gut im Zeitplan, so Bloß. Auch wenn sich die Fahrgäste, noch etwas gedulden müssen, könne damit gerechnet werden, dass bis Mitte des Monats der Verkehr wieder wie gewohnt aufgenommen werden kann, heißt es. Zurzeit wird ein Pendelzug der Linie S3 zwischen Hammerbrook und Wilhelmsburg eingleisig an der Station Elbbrücken vorbeigeführt.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

HVV: Dann rollen die Züge der S Bahn Hamburg wieder über die Elbbrücken

Bloß ließ über die Internetpräsenz der S-Bahn Hamburg wissen: „Wir gehen davon aus, dass wir am 18.9. mit der Fertigstellung der Abstützkonstruktion durch sind und somit ab dem 19.9. wieder Züge über die Brücke fahren können.“ Die Sanierungsarbeiten sind damit allerdings keineswegs abgeschlossen, im Gegenteil: Die Wiederherstellung der Brücke und Gleise ist zu einem späteren Zeitpunkt geplant. Über Dauer und Einschränkungen dieser Arbeiten ist noch nichts bekannt.

Auch interessant

Kommentare