1. 24hamburg
  2. Hamburg

HVV-Bauarbeiten: Bis Donnerstag Ersatzverkehr über die Elbbrücken

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

Schon wieder Busse statt Bahnen über die Elbe: Bis einschließlich Donnerstag gilt Schienenersatzverkehr (SEV) in Hamburgs Süden. Wann und wo die Busse fahren.

Hamburg – Im Sommer hatte die durch den Brand eines LKW an der S-Bahnstation Elbbrücken verursachte Streckensperrung für erhebliches Chaos im Bahnverkehr in Hamburg gesorgt. Denn der Ausfall der Gleise hatte nicht nur Einfluss auf die dort planmäßig verkehrenden S-Bahn-Linien im HVV, sondern auch auf den Regional- und Fernverkehr, insbesondere im nördlichen Niedersachsen. Unglücklicherweise fiel der Brand auch noch in die Zeit des Aktionszeitraums des 9-Euro-Tickets – die Strecke und damit auch die Ersatzangebote waren besonders überlastet. Seit Montagabend werden nun wieder Busse statt S-Bahnen auf dem Streckenabschnitt der S3 über die Elbe auf die Straße geschickt. Das teilte die S-Bahn-Hamburg via Twitter mit.

Name:Hamburger Verkehrsverbund (HVV)
Gründungsdatum und -ort:29. November 1965 in Hamburg
Anzahl Linien (Auswahl):mehr als 600 Bus-, 8 Fähr-, 6 S-Bahn-, 4 U-Bahn-Linien
Anzahl Stationen:mehr als 10.000 (inkl. Bus)

HVV: Busse statt Bahnen zwischen Wilhelmsburg und Hammerbrook – allerdings nur am Abend

Wegen Gleisbauarbeiten verkehren in den kommenden Tagen ab 21 Uhr abends auf dem Abschnitt der Linien S3 und S31 zwischen Wilhelmsburg und Hammerbrook keine Züge. Die S-Bahn Hamburg setzt stattdessen bis 23:30 Uhr im 10-Minuten-Takt und ab 23:30 Uhr bis Betriebsschluss im 20-Minuten-Takt Busse ein. Die S31 verkehrt statt zwischen Altona und Harburg-Rathaus zwischen Altona und Berliner Tor in beide Richtungen. Bis einschließlich Donnerstag, 24. November 2022, soll die Teilsperrung aufrechterhalten bleiben. Tagsüber, so eine Sprecherin der S-Bahn, müssten Fahrgäste allerdings nicht mit Einschränkungen rechnen.

Ein Zug der Linie S3 fährt über die Elbbrücken
Bis einschließlich 24. November 2022 fahren abends Busse statt Bahnen über die Elbbrücken in Hamburg. © Jannis Grosse / Imago

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

HVV: Notwendige Arbeiten keine Folgen des LKW-Brandes an den Elbbrücken

Die jetzt notwendigen Arbeiten sind allerdings keine Folge des LKW-Brandes im Sommer. Es handelt sich vielmehr um Instandhaltungsarbeiten an den Gleisen des betreffenden Streckenabschnitts, informiert S-Bahn Hamburg über die Bauarbeiten.

Auch interessant

Kommentare