Feuer in der Tiefgarage?

Hotel evakuiert: Rauchentwicklung aus Tiefgarage sorgt für Feuerwehreinsatz

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor einer Tiefgarage eines Hotels im Hamburger Stadtteil Hammerbrook
+
Mit einem Großaufgebot war die Feuerwehr vor Ort am Hotel in Hammerbrook im Einsatz.
  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen

Einsatz für die Hamburger Feuerwehr im Hotel Hampton by Hilton in Hammerbrook. Dichter Rauch kommt aus der Tiefgarage, die Brandmeldeanlage hat ausgelöst.

Hamburg – Einsatz am Dienstagnachmittag gegen 17:30 Uhr im Hotel Hampton by Hilton im Hamburger Stadtteil Hammerbrook. Als Polizei und Feuerwehr vor Ort eintreffen, dringt bereits dichter Qualm aus der Tiefgarage des Hotels.

Hotel in Hamburg evakuiert: Brennt ein Auto in der Tiefgarage? Feuerwehr kann Entwarnung geben

Die erste Vermutung der Einsatzkräfte ist, dass ein Auto in der Tiefgarage brennt. Sofort wird das Hotel evakuiert, alle Gäste, die sich im Hotel befinden verlassen ihre Zimmer und begeben sich ins Freie.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Währenddessen geht die Feuerwehr mit mehreren Trupps unter Atemschutz in die verrauchte Tiefgarage vor und sucht nach der Brandursache. Nach etwa 10 Minuten ist diese schnell gefunden. Lediglich Öl auf einem heißgelaufenen Motor sorgte für den dichten Rauch, ein Auto steht nicht in Brand.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Nach Unfall am Ballindamm – Raser kommt mit mildem Urteil davon

Feuerwehreinsatz im Hilton-Hotel: Mit großen Lüftern wird der Rauch nach außen gepustet – Gäste können zurück ins Hotel

Mit großen Lüftern wird der Rauch aus der Tiefgarage gepustet, nachdem der Rauch weg ist, kann Entwarnung gegeben werden und die Gäste können zurück in ihr Hotelzimmer. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare