Fahrerin in Lebensgefahr

Unfall in Lohbrügge: Frau crasht mit Auto vor Baum – Reanimation!

  • Jan Knötzsch
    vonJan Knötzsch
    schließen

In Hamburg-Lohbrügge kracht eine Fahrerin mit ihrem Auto in einen Baum Vor ort müssen Rettungskräfte sie reanimieren. Ursache: vermutlich ein Herzinfarkt.

Hamburg-Lohbrügge – Es ist ein Bild des Schreckens, das sich den Einsatzkräften am Dienstagmorgen, 25, Mai 2021, bietet als sie am Unfallort ankommen, zu dem sie vorher gerufen wurden: Ein VW Golf Cabrio ist gegen 6:30 Uhr nahe der Kreuzung Heidhorst in Boberg in der Straße Am Langberg frontal gegen einen Baum gekracht. Die Motorhaube des Fahrzeugs ist beschädigt und stark eingedrückt. Passanten haben die Fahrerin des Wagens aus dem Fahrzeug gezogen. Jetzt liegt sie am Straßenrand. Bewusstlos und ohne Pulsschlag. Sie muss reanimiert werden!

Hamburger Stadtteil:Lohbrügge
Fläche:13 km²
Einwohner:40.327 (Stand: 31. Dezember 2019)
Vorwahl:040

Unfall in Hamburg-Lohbrügge: Herzinfarkt als Ursache? Fahrerin weiterhin in Lebensgefahr

Zunächst haben dies die Ersthelfer übernommen, nach dem Eintreffen der Rettungskräfte aus dem nahe gelegenen Krankenhaus Boberg übernimmt der Notarzt die Wiederbelebungsversuche auf dem Fußweg unweit des VW Golf, der ungebremst in den Baum geknallt ist. Die Frau, die das Fahrzeug gefahren ist, wird schließlich mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus St. Georg gebracht und auf der Fahrt dorthin weiter reanimiert. Wie die Bergedorfer Zeitung berichtet, soll es sich bei dem Unfallopfer um eine 56-Jährige aus Reinbek handeln.

In Lohbrügge knallt am Dienstagmorgen, 26. Mai 2021, ein Auto frontal gegen einen Baum. (24hamburg.de-Montage/Symbolbild)

Wie die Polizei Hamburg mitteilt, ist die Frau lebensgefährlich verletzt. Zu dem Unfall kam es, nachdem sie die Straße Am Langberg in Richtung Schulredder befuhr. Im Bereich einer Kurve kam das Auto dann aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen den Baum. Wie die Bergedorfer Zeitung berichtet, soll die 56-Jährige offenbar während der Fahrt einen Herzinfarkt erlitten haben.

Unfall in Hamburg: Auch in Bramfeld kracht es – Fahrer muss schwer verletzt ins Krankenhaus

Die Polizei hat dies bislang nicht bestätigt, sondern nur, dass sich die Frau auch am Dienstagnachmittag noch in Lebensgefahr befand. Laut der Beamten haben Spezialisten des Verkehrsunfalldienstes Süd die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Feuerwehr sammelte nach dem Crash Trümmerteile ein und kümmerte sich um ausgelaufene Stoffe.

Ein weiterer schwerer Unfall hat sich am Dienstag, 26. Mai 2021, derweil in Hamburg-Bramfeld ereignet. Dort überschlug sich der Wagen eines 63-Jährigen, als dieser sein Fahrzeug ausparkte und in den Gegenverkehr geriet. Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © 7aktuell/imago images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare