1. 24hamburg
  2. Hamburg

Sie wollen im Hamburger Rathaus heiraten? Das sind die Termine für 2023

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Ein Brautpaar Hand in Hand vor dem Hamburger Rathaus
Wer im Hamburger Rathaus heiraten will, sollte sich früh genug einen Termin reservieren. © Markus Scholz/dpa//imago/Montage

Heiraten in Hamburg: Diese Termine gibt es für die Eheschließung im Hamburger Rathaus für das Jahr 2023. Ganz günstig wird die Heirat dort allerdings nicht.

Hamburg – Während der Coronapandemie in den vergangenen Jahren haben sich viele Pärchen noch gründlich überlegt „die Hochzeit verschieben oder unter Einschränkung und der Angst der Absage stattfinden lassen?“ Die Gefahr durch Einschränkungen nur mit einem minimalen Kreis oder sogar allein im Trauzimmer zu stehen, sorgte bei vielen Liebespaaren für Kopfzerbrechen. Aber nachdem die Coronaauflagen nach und nach weggefallen sind, geben sich nun wieder mehr Paare das Ja-Wort. Eine Studie zeigt, wie viel Geld die Deutschen tatsächlich für Hochzeiten ausgeben. Auch im Hamburger Rathaus können sich Heiratswillige das Ja-Wort geben. Für 2023 gibt es einige Termine.

Heiraten in Hamburg: Ja sagen im Hamburger Rathaus – diese Termine gibt es für 2023

Heiraten in Hamburg: Diese Termine gibt es für das Hamburger Rathaus

- 3. Februar 2023
- 10. März 2023
- 14. April 2023
- 5. Mai 2023
- 2. Juni 2023
- 7. Juli 2023
- 4. August 2023
- 1. September 2023
- 13. Oktober 2023
- 1. Dezember 2023

Wer nun an einem besonderen Ort vor einem Standesbeamten oder Standesbeamtin in den Bund der Ehe übergehen möchte, kann dies sogar im Hamburger Rathaus tun. Aber Achtung: die Termine für das Jahr 2023 sind erwartungsgemäß schnell vergriffen.

Bereits seit 2002, so die Senatskanzlei, sei das Rathaus im Herzen von Hamburg sehr beliebt unter heiratswilligen Hamburgerinnen und Hamburgern. Daher kann auch 2023 wieder an einigen Terminen im Rathaus geheiratet werden.

Wie teuer ist die Hochzeit im Hamburger Rathaus?

Neben einer Gebühr für die Eheschließung von 300 Euro, fällt bei einer Eheschließung im Hamburger Rathaus, noch eine zusätzliche Sondergebühr von 150 Euro an. Somit kostet die Hochzeit im Rathaus 450 Euro.

Allerdings könnte leider auch hier die Coronapandemie noch einen „Strich durch die Rechnung“ machen. Die Senatskanzlei mahnt: „Die Termine finden unter Vorbehalt statt. Steigende Infektionsraten und Gefährdungslagen im Zusammenhang mit der Coronapandemie können zu Absagen bzw. einer Schließung des Rathauses führen.“

Heiraten in Hamburg: Hochzeit im Rathaus kostet 450 Euro

Ganz günstig ist die Eheschließung im Rathaus allerdings nicht. Das Standesamt erhebt für die Eheschließung eine Gebühr von 300 Euro. Immerhin gibt es dafür auch die Eheurkunden. Zusätzlich fallen noch weitere Kosten an, weil man im Rathaus heiratet. Der „Landesbetrieb Rathaus Service“ stellt zusätzlich noch 150 Euro in Rechnung.

Trotz einer Gesamtsumme von 450 Euro ist es am Hamburger Rathaus nicht möglich, mit einem Fahrzeug direkt vor die Tür zu fahren. Terminabsprachen oder bei weiteren Fragen können Sie sich beim Standesamt Hamburg-Mitte unter der Rufnummer 040 42854 2653 melden.

Auch interessant

Kommentare