Von der Fahrbahn abgekommen

Hier ragt ein Ampelmast aus dem Auto: Heftiger Verkehrsunfall in Alsterdorf!

Ein BMW steht nach einem Unfall kaputt am Straßenrand. Aus dem Motor ragt ein Ampelmast
+
Der Ampelmast ragt aus dem Motorraum des BMWs
  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen
  • Sebastian Peters
    Sebastian Peters
    schließen

Von der Fahrbahn abgekommen und in die Ampel gekracht: Fahrer und Beifahrerin nach Unfall wie durch ein Wunder unverletzt.

Hamburg – Unfall am Dienstagabend im Hamburger Stadtteil Alsterdorf. Gegen 21:20 Uhr kracht ein 46-jähriger Rumäne mit seinem BMW auf der Sengelmannstraße in einen Ampelmast.

Von der Straße abgekommen und in Ampel gekracht: Unfall in Alsterdorf

Der 46-Jährige kommt auf der Kreuzung Sengelmannstraße und Alsterdorfer Straße links von der Straße ab und kracht mit voller Wucht gegen eine Ampel. Der Ampelmast bohrt sich bis zur Mitte durch die Front des BMWs. Mit der Ampel im Motorraum kommt der Wagen stark beschädigt auf der Kreuzung zum Stehen.

Lesen Sie auch: Studie: Psychisch kranke Männer fahren oft BMW und Mercedes

Nach Unfall in Alsterdorf: Fahrer und Beifahrerin wie durch ein Wunder unverletzt

Stadtteil:Alsterdorf
Bezirk:Hamburg-Nord
Fläche:3,1 km²
Einwohner:15.204 (31. Dez. 2019)
Bevölkerungsdichte:4905 Einwohner/km²

Sanitäter untersuchten den Fahrer und auch seine Beifahrerin vor Ort, stellten aber trotz des heftigen Aufpralls fest, dass die beiden wie durch ein Wunder nahezu unverletzt blieben. Weder Fahrer noch Beifahrerin benötigten eine weitere Behandlung.

Warum der BWM-Fahrer von der Fahrbahn abkam, ist unklar. Die weiteren Ermittlungen übernimmt nun die Hamburger Polizei. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare