Staugefahr

Herbstferien in Hamburg: Hier droht Stau-Chaos zum Urlaubsstart!

  • Kevin Goonewardena
    VonKevin Goonewardena
    schließen

Überall in Deutschland stehen im Oktober die Herbstferien an. Und wie jedes Jahr müssen Autofahrer auch 2021 viel Geduld mitbringen. Wir sagen, wo um Hamburg Staus drohen.

Hamburg – Für viele Menschen hat im Norden die letzte Arbeits- beziehungsweise Schulwoche vor den Herbstferien begonnen. In der Hansestadt Hamburg und Schleswig-Holstein beginnen die Ferien am 4. Oktober 2021, in Mecklenburg-Vorpommern so gar schon zwei Tage früher. Überall in Deutschland drohen dann in den nächsten Wochen Staus und damit längere Wartezeiten auf den Asphaltpisten des Landes.

Stadt in Deutschland:Hamburg
Fläche:755,2 km²
Einwohner:1,841 Millionen (2019) Eurostat
Erster Bürgermeister:Peter Tschentscher

In den folgenden vier Wochen startet auch in den anderen Bundesländern die herbstliche Urlaubszeit. Durch den Ferienstart am 2. November müssen die Bayern am längsten auf ihre wohlverdiente Auszeit warten.

Herbstferien 2021: Staugefahr in ganz Deutschland – nicht nur bei uns in Hamburg

In den nächsten Tagen könnten Ausflügler, Späturlauber und Baustellen für stehenden oder stockenden Verkehr sorgen.

Der Automobilclub Europa e.V., kurz ACE, rechnet damit, dass es auf den Autobahnen zum Urlaub an Nord- und Ostsee, sowie um die Ballungsräume Hamburg und München vermehrt zu Staus kommen wird. Konkret hält der ACE folgende Strecken für staugefährdet:

AutobahnStrecke bzw. Abschnitt
A1Euskirchen–Köln und Hamburg–Bremen
A3Frankfurt am Main–Nürnberg–Passau
A5Halterbacher Dreieck–Karlsruhe–Basel (CH)
A6Mannheim–Heilbronn–Nürnberg
A7Hamburg–Flensburg und Würzburg–Füssen
A8Stuttgart–München–Salzburg (A)
A9München–Nürnberg
A24Hamburg–Berlin
A61Koblenz–Mönchengladbach
A93Inntaldreieck–Kufstein
A95/B2München–Garmisch-Partenkirchen
A99Umfahrung München

Herbstferien in Deutschland: Keine Staus in den Alpenländern erwartet

Trotz des Ferienbeginns in den norddeutschen Bundesländern rechnet der ACE zu Ferienbeginn nicht mit längeren Staus auf den Fernstraßen der Alpenländer. Am ehesten dürfte es nach Einschätzung des ACE auf der Tauern-, Fernpass-, Brenner-, Karawanken-, Rheintal- und Gotthard-Strecke lebhaft werden.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

*24Hamburg.de und heidelberg24.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Markus Scholz/Archiv/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare