Hitzewelle bringt Sommer-Wetter

Hamburg Wetter: Heißester Tag des Jahres dank Sahara-Hitze

  • Natalie-Margaux Rahimi
    VonNatalie-Margaux Rahimi
    schließen

Endlich kehr im Juni richtiges Sommer-Wetter ein in Hamburg! Und es wird noch heißer: Hitzewelle aus der Sahara sorgt für heißesten Tag des Jahres.

Hamburg – Endlich ist der Sommer da! Seit Tagen versorgt uns die Sonne über Hamburg überwiegend mit Sonnenschein und Wärme. In der vergangenen Woche kratzte das Thermometer an der Marke von 30 Grad – knacken konnte Hamburg sie aber noch nicht. Das soll sich nun in der kommenden Woche ändern. Während es am Wochenende, 12. und 13. Juni 2021, eine kurze Abkühlung und sogar etwas Regen gab, startet der Sommer ab Montag, 14. Juni 2021, so richtig durch. Und: Zum Ende der Woche wird es den heißesten Tag des Jahres geben!

Montag, 14. Juni 202126 Grad, sonnig
Dienstag, 15. Juni 202122 Grad, Sonne und Wolken im Wechsel
Mittwoch, 16. Juni 202127 bis 29 Grad, sonnig
Donnerstag, 17. Juni 202133 Grad, sonnig

Sommer-Wetter in Hamburg: Heißester Tag des Jahres erwartet – dann knacken wir die 30 Grad

Zunächst kehrt am Montag, 14. Juni 2021, die Wärme zurück in die Hansestadt Hamburg. Es wird bis zu 26 Grad warm. Dazu ist es vor allem morgens sonnig. Am Nachmittag könnten laut des Deutschen Wetterdienstes Wolken aufziehen, Regen gibt es aber nicht mehr. Dominik Jung von wetter.net prophezeit sogar bis zu „17 Stunden Sonne“. Dienstag, 15. Juni, kühlt es dann noch einmal etwas ab. Bei 22 Grad wechseln sich Sonne und Wolken ab.

Heißester Tag des Jahres in Hamburg erwartet. Hitzewelle bringt Sommerwetter. (24hamburg.de-Montage)

Ab Mittwoch, 16. Juni, wird es dann richtig heiß in Hamburg. Der Deutsche Wetterdienst berichtet von steigenden Temperaturen in der Elbmetropole. Bis zu 27 Grad sollen drin sein. Dominik Jung geht sogar noch einen Schritt weiter und sagt bis zu 29 Grad voraus. Dazu gibt es „Sonne satt“, so der Diplom-Meteorologe. Zunächst sollte dieser Tag mit etwa 30 Grad der heißeste des Jahres werden, nun sieht aber alles danach aus, als würde der diesjährige Hitzerekord auf Donnerstag oder Freitag fallen.

Sommer-Wetter in Hamburg: Sommerliche Temperaturen sorgen für Hitzewelle in der Stadt – Tropennächte erwartet

Aktuell sagen die verschiedenen Wettervorhersagen auf jeden Fall eine Temperatur von über 30 Grad voraus. Damit wäre Donnerstag, 17. Juni, der erste Hitzetag für Hamburg in diesem Jahr. Als Hitzetage gelten offiziell Tage, an denen das Thermometer auf mindestens 30 Grad Celsius ansteigt. „Die Temperaturen erreichen aller Voraussicht nach 33 Grad“, meint Dominik Jung. Am Freitag könnten es laut dem Diplom-Meteorologen sogar 34 Grad werden.

Von einer Hitzewelle wird laut Hamburger Abendblatt offiziell zwar erst dann gesprochen, wenn die Temperatur an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 30 Grad liegt. Da sich die Temperaturen in Hamburg in der kommenden Woche aber täglich um die 30 Grad-Marke herum bewegen werden, könne man laut Jung schon jetzt von einer Hitzewelle sprechen.

Denn auch am kommenden Wochenende soll es weiter heiß bleiben. Mit sogenannten Tropennächten muss ebenfalls gerechnet werden. Das bedeutet, dass die Temperatur in der Nacht nicht unter 20 Grad sinkt. Hamburgerinnen und Hamburger sollten also am Dienstag, 15. Juni, lieber noch einmal kräftig durchlüften. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Michel Winde/dpa & Hoch Zwei Stock Angerer/imago images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare