1. 24hamburg
  2. Hamburg

Hamburgs erster Weihnachtsmarkt öffnet – mit Preisen wie letztes Jahr

Erstellt:

Von: Bona Hyun

Kommentare

Der Wandsbeker Winterzauber öffnet heute seine Tore. Damit sich viele den Besuch leisten können, hat sich der Weihnachtsmarkt etwas Besonderes überlegt.

Update vom Freitag, 4. November 2022, um 15:40 Uhr: Als erste weihnachtliche Veranstaltung der Stadt hat am Freitag in Hamburg der Wandsbeker Winterzauber eröffnet. Auf dem Wandsbeker Marktplatz ist eine 240 Quadratmeter große „Like-Ice-Schlittschuhbahn“ aufgebaut, die aus Kunststoff besteht und ohne teure Energie betrieben wird. Erste Kinder drehten schon kurz nach der Eröffnung um 12 Uhr ihre Runden.

An verschiedenen Ständen um die Eislaufbahn herum werden Speisen und Getränke wie Glühwein angeboten – inmitten von explodierenden Kosten ausdrücklich zu Preisen wie im vergangenen Jahr. Zudem gibt besondere Programmpunkte wie Familientage oder Ladies‘ Nights. Nach dem 20. November soll das Winterdorf-Gelände dann zu einem kompletten Weihnachtsmarkt umdekoriert werden. (stma/dpa)

Weihnachtsmarkt Wandsbek startet mit günstigem Glühwein und LED-Technik

Erstmeldung vom Donnerstag, 27. Oktober 2022, um 20:03 Uhr:

Hamburg-Wandsbek – Passend zum Start der Glühweinsaison öffnen die Weihnachtsmärkte in Hamburg schon bald in uneingeschränkter Form. Trotz der hohen Energie- und Lebensmittelpreise wurden den Bürgern versprochen, dass der Winterdom und die Weihnachtsmärkte stattfinden. Der Weihnachtsmarkt in Wandsbek hat im Vorfeld energiesparende Maßnahmen ergriffen und will möglichst vielen Familien einen günstigen Besuch ermöglichen. Vom 4. November 2022 bis zum 1. Januar 2023 öffnet der Wandsbeker Weihnachtsmarkt seine Tore.

Name:Wandsbeker Winterzauber:
Eröffnung:Freitag, 4. November, um 12 Uhr
Größe Schlittschuhbahn:240 Quadratmeter

Weihnachtsmarkt Hamburg 2022: Beim Wandsbeker Winterzauber bleibt der Glühweinpreis stabil

Zur kalten Jahreszeiten darf kein Glühwein fehlen. Gerade auf den Weihnachtsmärkten ist Glühwein das traditionell beliebteste Getränk, sagt auch Pressesprecher des Wandsbeker Winterzaubers Benjamin Horbelt. Die vergangenen Jahre hat der Glühwein auf dem Wandsbeker Weihnachtsmarkt 3,50 Euro gekostet.

Eine Tasse mit Glühwein auf dem Stand eines Weihnachtsmarkts in Hamburg
Weihnachtsmarkt in Hamburg 2022: Beim Wandsbeker Winterzauber bleibt der Glühweinpreis stabil. © Marcus Brandt/dpa (Symbolbild)

Das soll dieses Jahr auch so bleiben. „Die Geschäftsführung des Wandsbeker Winterzaubers möchte, dass sich auch weiterhin Familien den Weihnachtsmarkt-Besuch leisten können. Sollten die Preise zu stark steigen, würden viele Familien womöglich auf den Besuch verzichten“, sagte Horbelt der 24hamburg-Redaktion. Auch alkoholfreier Glühwein werde stark nachgefragt. Der Weihnachtsmarkt will den Besuchern eine schöne Zeit schenken und die hohe Besucherzahl aufrechterhalten. Für weihnachtliche Feststimmung will die Stadt Hamburg übrigens auch durch die Beleuchtung des Weihnachtsbaums sorgen trotz Energiekrise.

Weihnachtsmarkt in Hamburg Wandsbek: Betreiber stellten wegen Energiekrise auf LED-Technik um

Weiter geht es vom Glühweinstand zum nächsten Highlight des Wandsbeker Winterzaubers: Die große Eislaufbahn. Schulklassen und Kindergärten können sich vorab kostenlos für das Schlittschuhlaufen unter wandsbekerwinterzauber.info anmelden. Die Preise für die Eislaufbahn werden ebenfalls unverändert bleiben. Die Like-Ice-Bahn, auf der die Besucher auf speziellem Eislaufboden gleiten, wird ohne Zufuhr von Energie betrieben. In Zeiten der Energiekrise hat der Wandsbeker Weihnachtsmarkt laut Horbelt die Weihnachtsbeleuchtung auf LED-Technik umgestellt. Da Licht ein Stromfresser ist, erwägt Hamburg bereits länger, andere Lichtquellen wie die Beleuchtung der Elbphilharmonie einzuschränken.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Hamburger Weihnachtsmarkt 2022: Andere Betreiber erhöhen Glühweinpreise

Unter den Hamburgern und Touristen ist der historische Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus ebenfalls beliebt. Dort ist der Glühweinpreis von 3,50 auf vier Euro gestiegen. Grund für den Anstieg sei laut Sprecherin Natali Frisch jedoch nicht die Inflation oder die steigenden Energie-und Lebensmittelpreise. Da nur noch Bioqualität ausgeschenkt werde, habe die Geschäftsführung den Preis angezogen, sagte Frisch dem Abendblatt.

Auch Betreiber des Winterdecks am Spielbudenplatz schließen eine Preiserhöhung nicht aus. Entschieden sei noch nichts, sagte Pressesprecherin Nina Kampe dem Abendblatt. Wie auch im vergangenen Jahr kostet der Glühwein dort bisher vier Euro pro Becher. Besucher haben in jedem Fall eine breite Auswahl an Weihnachtsmärkten in Hamburg, ob sie ihren Glühwein für 3,50 oder vier Euro genießen wollen.

Auch interessant

Kommentare