1. 24hamburg
  2. Hamburg

Hamburger Tafel: Wegen großem Erfolg – neue Aktionstage in Einkaufszentren

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

Spendenaufkommen gehen in der Krise zurück. Erfreulich, dass bei Aktionstagen für die Hamburger Tafel nun viel zusammen kam. Aktionen werden wiederholt.

Hamburg – Die vielfältigen Krisen, die Deutschland zurzeit erlebt, schlagen sich seit Anbeginn auch auf die Arbeit der bundesweit inzwischen fast 1000 Tafeln nieder. Denn die gestiegenen Kosten und anhaltende Inflation lassen allerorts die Spendenbereitschaft von Privatpersonen und Unternehmen zurückgehen. Schon der Ausbruch des Ukraine-Kriegs hatte für eine Verschärfung der Situation gesorgt – auch, weil der Krieg einherging, mit steigenden Spritpreisen. In Hamburg mussten Tafeln deswegen zeitweise sogar Aufnahmestopps verhängen. Zum Nachteil derer, die auch vorher schon wenig hatten. Sie sind gerade jetzt besonders auf die Spenden angewiesen. Jetzt haben Sondersammlungen in Hamburger Einkaufszentren für einen besonderen Erfolg sorgen können.

Name:Hamburger Tafel e.V,
Gründungsjahr:1994
Gründerin:Annemarie Dose (Ehrenvorsitzende)
Ausgabestellen:31 soziale einrichtungen, 65 weitere Einrichtungen, 600 Betriebe die mit Lebensmittelspenden versorgt werden

Lesen Sie auch: Ukraine-Hilfe: Hier nimmt die Hamburger Tafel Lebensmittelspenden entgegen

Die Hamburger Tafel sammelt Spenden.
Die Hamburger Tafel hat zur Spendenaktion in die Europa Passage, Alstertal-Einkaufszentrum und Elbe-Einkaufszentrum aufgerufen. 15.000 kg Lebensmittel und Hygieneartikel kamen zusammen. Ende Oktober und November wird die Aktion wiederholt. © Hanno Bode/Imago

Hamburger Tafel: Aktionstage werden Mega-Erfolg - 15 Tonnen Spenden gesammelt

15 Tonnen Lebensmittel und Hygieneartikel konnten bei einer Sammelaktion der Hamburger Tafeln im Alstertal-Einkaufszentrum, Elbe-Einkaufszentrum und der Europa-Passage (wir berichteten) an einem Tag gesammelt werden. Wegen des großen Erfolgs soll die Sammelaktion nun wiederholt werden – an gleich mehreren Tagen im Oktober und November.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Lesen Sie auch: „Bespuckt und bepöbelt“: Tafel Helmstedt schließt wegen Kunden-Anfeindung

Hamburger Tafel: Weitere Spendentermine im Oktober und November

Geschätzt etwa 45.000 Menschen versorgen die Einrichtungen der Hamburger Tafel mit Lebensmitteln und anderen Spenden. Am 27. Oktober 2022 und rund einen Monat später, am 24. November 2022, können Spenderinnen und Spender erneut zwischen 12:00 Uhr und 18:00 Uhr in den drei Einkaufszentren Europa-Passage, dem Elbe-Einkaufszentrum und dem Alterstal-Einkaufszentrum Lebensmittel und Hygieneartikel für Bedürftige abgeben.

Auch interessant

Kommentare