1. 24hamburg
  2. Hamburg

Hamburger Tafel sammelt Lebensmittel – alles zur Spendenaktion

Erstellt:

Von: Bona Hyun

Kommentare

Die Hamburger Tafel sammelte am 27. wieder den ganzen Tag Lebensmittel. Helfer waren in drei Einkaufszentren vor Ort und nahmen die Spenden an.

Hamburg – Die Hamburger Tafel war wieder im Einsatz und nahm an drei Einkaufszentren Spenden an. Zwischen 12 und 18 Uhr konnten Bürger ihre Spenden bei den Helfern abgeben. Gefragt waren vor allem haltbare Lebensmittel wie zum Beispiel Reis, Nudeln und Konserven, aber auch Hygieneartikel. Wo Bürger die Helfer heute in Hamburg antreffen können.

Name:\tHamburger Tafel e.V.
Gegründet:\t1994
Vorsitzende:\tMats Regenbogen, 2. Vorsitzender Wolfgang Demel
Anzahl Ausgabestellen:\t31 Lebensmittelausgabestellen

Hamburger Tafel sammelt Lebensmittel – Helfer sind in drei Einkaufszentren vor Ort

Erneut bittet die Tafel um Unterstützung, um den Nachschub zu decken: Wer sich an der Spendenaktion beteiligen wollte, konnte Helfer der Hamburger Tafel beim Elbe Einkaufszentrum, in der Europa Passage und im Alstertal Einkaufszentrum antreffen. Die Tafel freut sich über Lebensmittelspenden wie zum Beispiel Reis, Nudeln und Konserven, aber auch über Hygieneartikel.

Hamburger Tafel kämpft mit Problemen: Weniger Spenden bei steigender Nachfrage

Die Hamburger Tafel will Bedürftigen auch in schweren Zeiten versorgen. Besonders jetzt im Winter sind mehr Menschen auf die Hilfe von gemeinnützigen Organisationen angewiesen. Kürzlich fuhr der Wärmebus in Hamburg auf Tour, um Spenden zu sammeln. Hochbahn AG und Hanseatic Help e.V. wollen mit ihrer Aktion möglichst vielen Wohnungslosen vor der Kälte schützen.

Helfer der Hamburger Tafel bei einem Event in der Europa Passage
Die Hamburger Tafel nimmt Spenden in drei Einkaufszentren an. Helfer waren zwischen 12 und 18 Uhr vor Ort. © Jonas Walzberg/dpa

Mit Sorge blicken viele auch auf steigenden Energiepreise und Lebensmittelkosten. „Die Energiekosten machen uns sehr zu schaffen“, sagte Tafel-Vorstandsmitglied Julia Bauer dem NDR. Zudem erhalte die Tafel weniger Spenden bei steigender Nachfrage. Zwischenzeitlich spitzte sich die Situation so zu, dass die Hamburger Tafel ein Aufnahmestopp verhängen mussten. An 30 Ausgabestellen werden Spenden seit Frühjahr an nur registrierte Bedürftige ausgeteilt. Eine Umfrage zeigte, dass jeder Sechste im Sommer 2022 auf eine Mahlzeit verzichten musste.

Wie viele Bedürftige versorgt die Tafel?

Rund 45.000 Menschen versorgen sich bei der Hamburger Tafel, sagte Vorstandsmitglied Julia Bauer dem NDR. Deutschlandweit versorgen die Tafeln über 2 Millionen Kunden (Stand August 2022). Rund 61 Prozent der Tafeln verzeichnen einen doppelten Zuwachs ihrer Kunden seit Beginn des Krieges in der Ukraine und den Preissteigerungen. Das geht aus der Tafel-Umfrage zur Kund:innen-Entwicklung 2022 hervor.

Spendenaktion für Hamburger Tafel: Resonanz nach erstem Termin war groß

Helfer und Bedürftige der Hamburger Tafel erhoffen sich wie bei der ersten Spendenaktion großen Erfolg. Damals hatte die Hamburger Tafel auch auf Instagram um die Spendenaktion geworben. Die Resonanz am 29. September sei groß gewesen, schreibt der NDR. In der Europa Passage hätten sich die ersten Paletten mit Lebensmitteln schnell gefüllt. Es wurden insgesamt 15 Tonnen Lebensmittel und Hygieneartikel gespendet.

Noch mehr News aus Hamburg und Umgebung erhalten Sie mit unserem Newsletter - jetzt kostenlos anmelden!

Aufgrund der positiven Bilanz und der steigenden Nachfrage startete die Hamburger Tafel weitere Spendenaktionen. Auf den Termin vom 27. Oktober soll mindestens ein weiterer am 24. November folgen. Bislang ist nicht bekannt, ob es darüber hinaus weitere Aktionen in Einkaufszentren geben wird.

Auch interessant

Kommentare