Am Dienstag

Hamburger Impfzentrum: Letzter Tag für Corona-Erstimpfungen

  • Bjarne Kommnick
    VonBjarne Kommnick
    schließen

Ab Mittwoch sind nur noch Zweitimpfungen im Hamburger Impfzentrum möglich. Daher ist am Dienstag die letzte Chance für eine Erstimpfung.

Hamburg - Das Impfzentrum in den Hamburger Messehallen macht bald dicht. Am Dienstag ist daher die letzte Chance für eine Erstimpfung gegen das Coronavirus. Dann können sich Bürgerinnen und Bürger zwischen 8 und 20 Uhr das letzte Mal im Impfzentrum eine Corona-Erstimpfung abholen. Ab Mittwoch sind nur noch Zweitimpfungen möglich, bis die Einrichtung Ende des Monats dann nur vollständig schließt.

Das Hamburger-Impfzentrum schließt Ende August.

Ab Mittwoch sind nur noch Zweitimpfungen möglich, bis die Einrichtung Ende des Monats dann nur vollständig schließt.

Hamburger Impfzentrum: Letzter Tag für Corona-Erstimpfungen

Seit Mitte Februar wurden die Messe-Hallen A2 und A3 zum Hamburger Impfzentrum umgeformt. Täglich konnten bis zu 7000 Menschen geimpft werden. Die Hallen waren in 64 Impfstraßen aufgeteilt.

Wer sich nach der Schließung impfen lassen will, muss danach auf Krankenhäuser, Impfaktionen oder Hausärzte ausweichen. In Hamburg seien derzeit mindestens 1,2 Millionen mindestens einmal und 970.000 Personen vollständig geimpft.* 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © dpa/Luise Evers

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare