1. 24hamburg
  2. Hamburg

Hamburger Fall bei Aktenzeichen XY – 5.000 € für Hinweise auf Ihaab El-Rawi

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Aktenzeichen XY Hamburger Fall Neugraben Fischbek Gesucht
Das ist der gesuchte Ihaab El-Rawi. Er soll an der Schießerei in Hamburg beteiligt gewesen sein. © Polizei Hamburg

Ein Hamburger Kriminalfall bei Aktenzeichen XY. Ihaab El-Rawi soll bei einer Schießerei in Hamburg-Fischbek beteiligt gewesen sein.

Hamburg – Ein Kriminalfall, der genau so aus guten Krimi-Büchern stammen könnte. Am 3. April 2020 kommt es im Hamburger Stadtteil Fischbek, an der Landesgrenze zu Niedersachsen, zu einer wilden Schießerei. Gegen 15:30 Uhr haben sich, so sind sich die Ermittler sicher, mehrere Personen im Bereich des Parkplatzes an der Waldschlucht getroffen.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Aktenzeichen XY: Hamburger Fall beim ZDF – Ihaab El-Rawi wegen Verdachts des versuchten Totschlags gesucht

Plötzlich soll es zu einer Schießerei gekommen sein. Der Streit um das Drogengeschäft sei eskaliert. Eine Person wurde dabei damals schwerst verletzt und musste mit einem Rettungswagen der Feuerwehr Hamburg in ein Krankenhaus befördert werden. Umfangreiche Ermittlungen der Polizei Hamburg am Tatort führten zum Fund einer scharfen Schusswaffe.

Person angeschossen - Polizei nimmt zwei Männer fest und findet Pistole im Wald
Mitten im Wald sind mehrere Schüsse gefallen. Die Polizei hat umfangreich Spuren gesichert. (Archivfoto) © Sebastian Peters

Die Ermittler sind sich sicher, dass der jetzt mit einem internationalen Haftbefehl gesuchte Mann an dieser Schießerei beteiligt war. Nach der Tat flüchtete Ihaab El-Rawi nach Spanien (Barcelona). Allerdings sei es unklar, ob sich der Tatverdächtige noch dort aufhält.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: SUV erfasst Radler: Unfall auf Hamburger Fahrradstraße

Person angeschossen - Polizei nimmt zwei Männer fest und findet Pistole im Wald
Einer der beteiligten soll mit diesem BMW angekommen sein. Das Fahrzeug wurde damals sichergestellt. (Archivfoto) © Sebastian Peters

Die Polizei Hamburg hat, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Hamburg, einen internationalen Haftbefehl gegen den gesuchten Ihaab El-Rawi erlangt. Zusätzlich gibt es für Hinweisgeber, die den entscheidenden Tipp zur Festnahme geben, eine Belohnung von 5.000 €.

Person angeschossen - Polizei nimmt zwei Männer fest und findet Pistole im Wald
Abseits von einem Waldweg hat ein Polizeihund während den Ermittlungen eine scharfe Schusswaffe gefunden. (Archivfoto) © Sebastian Peters

Der Gesuchte kann wie folgt beschrieben werden:
- ca. 190 cm groß und kräftige Figur - nordafrikanischer Phänotyp 
- faltige Stirn - spricht Hochdeutsch und arabisch (es bestehen familiäre Verbindungen nach Ägypten)

Dieser Kriminalfall wird am Mittwoch, 01. Juni 2022, auch in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst“ ausgestrahlt. Hinweise werden durch das Landeskriminalamt unter der Rufnummer 040-4286 - 56789 entgegengenommen.

Auch interessant

Kommentare