Wetter-Ticker

Wetter in Hamburg: So wird das Wetter diese Woche – Regen, Wolken und Hitze am Wochenende

  • Enno Eidens
    vonEnno Eidens
    schließen
  • Wiebke Kaßmann
    Wiebke Kaßmann
    schließen

Wetter aktuell für Hamburg: Die Temperaturen steigen, doch es bleibt bedeckt und regnerisch.

  • Das Wetter in Hamburg am Montag: 9-18 Grad, leichte Wolken und etwas Regen.
  • Die Temperaturen steigen zum Wochenende: Samstag 26 Grad.
  • Hamburgs Freibäder dürfen öffnen, es gelten Coronavirus-Regeln.

Diesen Ticker über das Wetter in Hamburg haben wir beendet. Das aktuelle Wetter in Hamburg und Schleswig-Holstein gibt es jetzt hier.

Montag, 8. Juni – 10:00 Uhr: Keine Überraschung – In Hamburg wird es Regen geben. In der Woche vom 8. Juni bis zum 14. Juni wird es nass und bewölkt in der Hafenstadt. Doch auch die Temperaturen steigen, bis zu 26 Grad am Samstag. Damit bereitet sich das Wetter auf eine heiße Juni-Mitte vor. Aktuell sind noch keine Stürme oder Gewitter angekündigt.

Montag9-18 Gradviele Wolken, leichter Regen
Dienstag9-19 GradSonne, leichter Regen
Mittwoch10-21 Gradüberwiegend bewölkt
Donnerstag14-18 Gradleichter bis mäßiger Regen
Freitag15-23 Gradleichter bis mäßiger Regen
Samstag15-26 GradSonne, leichter Regen
Sonntag16-25 GradSonne, mäßiger Regen
Dicke Wolken im Hamburger Hafen – So wird das Wetter im Juni.

Eilmeldung in Hamburg: Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern am Donnerstag

Donnerstag, 4. Juni – 12:45 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Unwettern am Donnerstag. Gewarnt wird vor schweren Gewittern mit heftigem Starkregen und Hagel. Die von Süden kommenden Gewitter sollen Sturmböen mit bis zu 70 Kilometern pro Stunde sowie Starkregen mitbringen. Zeitraum der Gewitter: 12:45 bis 20:00 Uhr.

Heftiges Unwetter am Mittwoch in Hamburg

8:00 Uhr: Rund 80 Mal musste die Feuerwehr am Mittwochabend in Hamburg ausrücken. Vor allem der Westen der Stadt war laut Berichten des NDR stark betroffen. Umgestürzte Bäume, Keller voller Wasser – Die Rettungskräfte hatten allerhand zu tun. Doch das Gewitter-Chaos am Mittwochabend hat auch eine gute Seite: Der Donnerstag wird „besser“. Zwar nicht annähernd so schön wie die Sonnentage zu Beginn der Woche, doch wenigstens ohne Starkregen und Gewitter. Regnen wird es dennoch, fast den ganzen Tag. Hier das Wetter des Tages im Überblick.

9:00 Uhr15 GradRegenschauer
12:00 Uhr 17 Gradbedeckt
15:00 Uhr16 GradRegenschauer
18:00 Uhr15 GradRegen
21:00 Uhr12 GradRegen
Hamburg: Feuerwehrleute pumpen nach Starkregen Wasser aus der Einfahrt und den Keller eines Hauses.

Keine Sonne in Hamburg: Donnerstag kommt viel Regen – Die Luft wird deutlich kühler

Mittwoch, 3. Juni – 16:00 Uhr: Wer den heutigen Sonnentag nicht genossen hat, muss lange auf den nächsten Sonnentag warten – eventuell sogar eine ganze Woche. Denn schon am Donnerstag geht es los mit richtig viel Regen in Hamburg. Auch die Temperaturen werden ordentlich sinken. Wärmer als 20 Grad wird es dabei nicht. Dazu kommen Blitz und Donner und viele Wolken, mäßiger Wind versüßt das Schietwetter. Wer lieber drinnen bleibt, findet auf 24hamburg.de viele spannende Artikel. Schwerpunktthema des heutigen Tages: Rassismus, Polizeigewalt und der Fall George Floyd. Dabei sind Texte über das deutsche Fernsehen*, die regionale Politik* und den Fußball des Hamburgers SV*.

Das Wetter am Mittwoch: Wolken ziehen auf in Hamburg – Gewitter am Nachmittag möglich

9:00 Uhr: Zum morgen eine gute Nachricht: Es wird warm am Mittwoch in Hamburg. 25 Grad werden erwartet. Darauf folgt allerdings auch eine schlechte Nachricht: Dicke Wolken ziehen schon am Vormittag auf, gegen Nachmittag kann es zu Gewittern kommen, für den Abend ist Regen angesagt. Hier die Temperaturen des Tages im Überblick:

9:00 Uhr21 Gradleicht bewölkt
12:00 Uhr25 Gradbedeckt
15:00 Uhr21 GradGewitter möglich
18:00 Uhr18 GradRegen
21:00 Uhr21 Gradleicht bewölkt

Quelle: Kachelmannwetter.de

Hamburg: Nach Super-Sonne am Dienstag kommt der graue Mittwoch, Gewitter möglich

Dienstag, 2. Juni – 15:45 Uhr: Der Dienstag in Hamburg war super und wird es noch ein paar Stündchen bleiben, viel Sonne, 27 Grad im Schatten – so lässt es sich leben. Auch wenn die Temperaturen am Mittwoch ähnlich werden (14 bis 26 Grad), wird das Wetter wegen vieler Wolken und leichtem Regen nicht ganz so schön werden. Außerdem könnte es schon am späten Nachmittag vereinzelt zu Gewittern kommen. Ein Schauspiel, das man sich am besten von drinnen anguckt. Wer einen besonders schönen Ausblick sucht, findet diesen im Hamburger Fernsehturm. Schon in zwei Jahren soll der Telemichel wieder öffnen* – mit einem neuen Konzept.

Bestes Badewetter in Hamburg – Diese Coronavirus-Regeln gelten im Freibad

Dienstag, 2. Juni – 8:20 Uhr: Schon am Vormittag geht es los: Für 10-11 Uhr meldet kachelmannwetter.com bis zu 22 Grad, dazu klarsten Sonnenschein, kein Regen, kein Wind. Am Nachmittag wird dann richtig heiß: 26 Grad, knallender Sonnenschein. Das ist das perfekte Badewetter! Dazu passend öffnen heute Hamburgs Freibäder ihre Türen und Becken. Wer kann, sollte vor dem Nachmittag gehen, um überhaupt einen Platz zu bekommen. Die Kapazitäten der Hamburger Freibäder sind limitiert. Es gelten zudem strenge Coronavirus-Regeln im Freibad – eine Zusammenfassung der wichtigsten Regeln finden Sie in diesem Ticker.

Solche Bilder sind in diesem Jahr unwahrscheinlich: Es gelten strenge Coronavirus-Regeln in Hamburgs Freibädern.

Diese Regeln müssen Freibad-Besucher in Hamburg beachten:

  • Freibad-Tickets müssen vorher online gekauft werden. Maximal 5 Tickets pro Person.
  • Es gibt zwei Zeitfenster für Besucher: Vormittags und Nachmittags. Das Freibad wird zwischen den Zeitfenstern komplett geräumt, gereinigt und desinfiziert.
  • Toiletten/WCs sind geöffnet, dürfen aber nur von maximal zwei Personen gleichzeitig benutzt werden.
  • Duschen und Umkleiden bleiben geschlossen. Es gibt geschützte Umkleidemöglichkeiten auf der Liegewiesen und die Duschen im Beckenbereich werden teilweise mit Sichtschutz ausgestattet. Dennoch wird nur kalt geduscht.
  • Es gelten die allgemeinen Kontaktbeschränkungen: 1,5 Meter Abstand müssen auf den Wiesen, in Räumen und in den Schwimmbecken eingehalten werden. Info-Grafik: Abstand im Bad.
  • Die Schließfächer können nicht benutzt werden.
  • Rutschen und Sprungbretter sind nicht geöffnet.
  • Die Spielplätze sind geöffnet.
  • Gastronomie in den Freibädern darf öffnen, es ist aber nicht garantiert, dass sie dies tun. Die eigenen Shops von Bäderland bleiben geschlossen.
  • Liegen, Tauchringe und Pool-Nudeln werden nicht verliehen.
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Die wichtigsten Fragen rund um den Start der Freibadsaison!🧐 . Heute: Welche Ticket-Varianten gibt es? Bis auf Weiteres gibt es ausschließlich vorab buchbare Online-Tickets. Es handelt sich jeweils um Einzeltickets für Erwachsene oder Kinder und ihr könnt maximal 5 Tickets für einen Tag buchen, damit wir möglichst vielen von euch einen Badbesuch ermöglichen können. . Außerdem werden wir zwei Zeitfenster anbieten, nämlich von 10-14 Uhr und von 15-19 Uhr. Dazwischen wird das Bad desinfiziert und gereinigt. Der Verkauf startet übrigens schon heute. Ab sofort könnt ihr Tickets für den kommenden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag erwerben. Anschließend gibt es die Tickets immer ab zwei Tage vor dem geplanten Besuch. Immer so lange der Vorrat reicht! . Den Link zu den Tickets findet ihr in der Bio. . . #bäderland #bäderlandhamburg #eröffnung #wiedereröffnung #freibad #schwimmbad #corona #schwimmen #sommer #freibadsaison #sun #sonne #summer #freude #vorfreude #endlich #sommerfreibad #endlich #hamburg #hamburgsport #dersommerkannkommen #freibadsaison2020 #noch4tage #countdown

Ein Beitrag geteilt von Bäderland Hamburg GmbH (@baederland_hamburg) am

Hamburg startet heiß in den Juni, doch Regen und Gewitter ab Mittwoch

Montag, 1. Juni – 16:00 Uhr: Das gute Wetter wird sich am Montag noch bis zum Abend halten. Erst um 22:00 Uhr sinken die Temperaturen unter 15 Grad, vorher gibt es klaren Sonnenschein. Der Wind kommt mäßig aus Osten. Regen wird es keinen geben. Am Dienstag werden Temperaturen bis zu 26 Grad erwartet: Perfekt für einen Ausflug ins Freibad, das ab morgen wieder öffnen darf.

13:00 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) informiert über den Pollenflug in Norddeutschland. Wer gegen Gräser oder Roggen allergisch ist, muss heute aufpassen. Für beide wird im Norden mit einer hohen Belastung gerechnet. Selbst mit der besten Vorbereitung werden sich juckende Augen und Nieser kaum vermeiden lassen. Gegen Heuschnupfen hilft regelmäßiges Waschen der Haare, das Lüften bei Windstille sowie Medizin. Der Hausarzt kann Mittel verschreiben, die für individuelle Fälle deutlich besser helfen können, als Standardmittel aus der Apotheke.

9:30 Uhr: Die Hamburger können sich auf zwei warme und sonnige Tage freuen. Montag und Dienstag werden schön warm und sonnig: Montag: 23 Grad, Dienstag 26 Grad – Sonne pur. Perfektes Ausflugswetter trotz Coronavirus-Maßnahmen.

Schon am Mittwoch, 3. Juni sollen allerdings Gewitter und Regen kommen, das Wochenende sieht nicht allzu gut aus. Die Website kachelmannwetter.com informiert mit ausführlichen Modellen und Prognosen über das kommende Wetter. Für Mittwoch rechnet man ab Nachmittag mit leichtem Regen und Gewittern. Das Unwetter soll sich halten, mindestens bis zum Freitag wird es in Hamburg viel regnen. Die Temperaturen sollen ebenfalls am Mittwoch-Nachmittag deutlich fallen: Mittwoch 13-26 Grad, Donnerstag 10-17 Grad, Freitag 8-15 Grad.

Wetter in Hamburg: Sonniges Pfingstwochenende - Quellwolken und Sonne

Freitag, 29. Mai – 7:55 Uhr: Heute Vormittag ist es sonnig. Auch am Nachmittag bekommen wir viel Sonne, allerdings gibt es auch ein paar harmlose Quellwolken. Die Höchstwerte liegen bei 22 Grad. Der Wind weht schwach aus nördlicher Richtung. Auf Wetterfühlige hat das momentane Wetter keine Auswirkungen, die Gefahr durch die UV-Strahlen ist immer noch hoch. Der britische Wetterdienst Met Office, der staatliche US-Wetterdienst NOAA und der europäische Wetterdienst ECMWF sagen einen Extremsommer 2020 in Deutschland voraus. Doch der Deutsche Wetterdienst DWD rät zur Vorsicht bei der Interpretation dieser Vorhersagen. Weder Hitzewellen, Trockenperioden, noch eine kühle oder nasse Phase ließen sich ausschließen. DWD-Sprecher Uwe Kirsche sagte gegenüber regionalHeute.de: „Deshalb wäre ich angesichts dieser Datenlage grundsätzlich vorsichtig mit der Ankündigung eines Hitze/Katastrophensommers oder Dürresommers in Deutschland - das wäre der Blick in die Glaskugel.“

>>> Ihr aktuelles Wetter aus Ihrem Stadtteil und Ihrer Region können Sie hier individuell abrufen: 24hamburg.de/wetter

Donnerstag, 28. Mai – 16:30 Uhr: Heute Nachmittag ist es sonnig mit ein paar lockeren Quellwolken. Diese lösen sich am Abend auf. Der Wind weht nur schwach aus Nordwest bis Nord. Die Aussichten für das lange Pfingst-Wochenende sind gut. In Hamburg und im ganzen Norden wird es dank Hoch Steffen warm, sonnig und trocken. Dadurch besteht aber auch Sonnenbrandgefahr, die gesundheitliche Gefährdung durch die UV-Strahlung ist an Pfingsten hoch. Aber mit dem richtigen Sonnenschutz steht einem Besuch im Stadtpark, an der Alster oder dem Elbstrand nichts im Weg.

12:15 Uhr: Heute Mittag und Nachmittag gibt es lockere Quellwolken, die sich zum Abend hin auflösen. Regen gibt es keinen. Bei 19 Grad weht in Hamburg ein schwacher Nordwest bis Nordwind. Das aktuelle Wetter hat immer noch einen positiven Einfluss auf Wetterfühlige. Da die Sonne sich heute häufig zeigt, ist die Gefahr durch UV-Strahlen hoch. Die Sonnecreme sollte heute also besser beim Besuch an der Alster nicht fehlen.

7:50 Uhr: Heute Vormittag ist es sonnig, im Tagesverlauf ziehen Quellwolken auf. Es bleibt aber trocken. In Hamburg steigen die Temperaturen auf 19 Grad, dazu weht ein schwacher Nordwest- bis Nordwind. Das Wetter hat einen positiven Einfluss auf wetterfühlige Menschen, aber die Gefahr durch die UV-Strahlung ist weiterhin hoch. Auch über Pfingsten zeigt sich die Sonne, die Temperaturen steigen weiter und erreichen am Dienstag sommerliche 26 Grad. Bald können wir also im T-Shirt im Eiscafé sitzen, uns im Freibad oder der Elbe abkühlen oder auf der Alster paddeln aufgrund der Coronavirus-Sars-CoV-2-Krise natürlich mit dem nötigen Sicherheitsabstand.

Wetter in Hamburg: Der Sommer naht - bewölkt, aber trocken

Mittwoch, 27. Mai – 15:40 Uhr: Heute Nachmittag ist es bewölkt, aber trocken. Abends klart es auf. Der Wind weht nur schwach bis mäßig aus Nordwest bis Nord. In der Nacht zu Donnerstag klart es zunächst auf, gebietsweise gibt es lockere Wolkenfelder. Bei schwachem Nordwestwind bleibt es aber trocken. Die Temperaturen sinken auf 7 Grad. Am Donnerstag ist es sonnig und trocken bei 19 Grad und lockeren Quellwolken. Der Wind weht schwach aus Nordwest bis Nord. Die Gefahr durch UV-Strahlen ist heute Nachmittag und Abend sowie immer weiterhin hoch. Der Sommer rückt bereits näher, die Sonnencremevorräte sollten also wieder aufgefüllt werden.

12:00 Uhr: Heute Mittag und am Nachmittag ist bewölkt bis sonnig, zu Abend hin klart es auf. In Hamburg erreichen wir bei schwachem bis mäßigen Nordwest- bzw. Nordwind 20 Grad. Auch wenn ein paar Wolken am Himmel sind, sollte man heute nicht auf die Sonnencreme, ein Cappy, einen Sonnenhut oder einen Sonnenschirm verzichten. Denn die Gefährdung durch die UV-Strahlung ist groß. Auf Wetterfühlige hat das aktuelle Wetter, für das Hoch Steffen verantwortlich ist, keine Auswirkungen.

7:50 Uhr: Heute Vormittag ist es zunächst gebietsweise nebelig. Außerdem gibt es einen Wechsel zwischen Wolken und Sonne, es bleibt meistens trocken. Am Nachmittag ist es heiter. In Hamburg bekommen wir 20 Grad bei schwachem bis mäßigem Wind aus Nordwest bis Nord. Auch heute ist die Gefahr durch UV-Strahlen hoch. Auf Wetterfühlige hat das momentane Wetter keine Auswirkungen. Ein Spaziergang um die Alster zum Start in den Tag ist also wettertechnisch durchaus empfehlenswert.

Wetter in Hamburg: sonniger Frühlingsausklang - heiter bei schwachem Wind

Dienstag, 26. Mai – 15:45 Uhr: Heute Nachmittag gibt es einen Wechsel aus Sonne und Wolken. Die Höchstwerte liegen in Hamburg bei 21 Grad und der Wind weht schwach. In der Nacht zu Mittwoch ist es nur gering bewölkt und bei Tiefstwerten zwischen 5 und 10 Grad können sich Frühnebelfelder bilden. Der Wind weht schwach aus nordwestlicher Richtung. Am Mittwoch ist es bei 20 Grad anfangs stark bewölkt, später wieder freundlich. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest bis Nord. Das Satellitenbild des Deutschen Wetterdienstes zeigt gut, dass sich momentan kaum Wolken über Hamburg befinden. Die Sonne und das Wetter allgemein haben einen positiven Einfluss auf wetterfühlige Menschen. Bei einem Sonnenbad sollte man mittlerweile aber Sonnencreme benutzen, da die Gefahr durch die UV-Strahlen momentan hoch ist.

13:10 Uhr: Heute Mittag ist es teilweise noch bewölkt. Zum Nachmittag hin ist es deutlich freundlicher mit Sonnenschein. Bei maximal 21 Grad weht nur ein schwacher Wind. Die Gefahr durch die UV-Strahlung ist heute hoch. Wer sich viel in der Sonne aufhält, sollte also über Sonnencreme nachdenken, denn sonst kann es schnell einen Sonnenbrand geben. Das momentane Wetter hat einen positiven Einfluss auf wetterfühlige Menschen. Hoch Steffen gibt sich alle Mühe uns eine schöne Woche und ein tolles langes Pfingstwochenende zu bescheren.

7:45 Uhr: Heute Vormittag ist es gebietsweise wolkig, aber meistens trocken. Auch die Sonne zeigt sich hin und wieder. Dadurch ist die Gefahr durch UV-Strahlung heute in Hamburg, wie in ganz Deutschland, hoch. Menschen mit empfindlicher Haut sollten sich vorsehen. Auf Wetterfühlige hat das aktuelle Wetter keinen Einfluss. Mit maximal 21 Grad wird es recht warm. Der Wind weht dabei nur schwach.

Hin und wieder zeigt sich die Sonne über Hamburg.

>>> Ihr aktuelles Wetter aus Ihrem Stadtteil und Ihrer Region können Sie hier individuell abrufen: 24hamburg.de/wetter

Wetter in Hamburg: Gute Aussichten für Pfingsten - momentan stark bewölkt

Montag, 25. Mai, 16:00 Uhr: Heute Nachmittag ist es in Hamburg bei 17 Grad stark bewölkt. Der Wind weht mäßig aus Nordwesten. In der Nacht zu Dienstag ist es klar, gebietsweise gibt es Nebel. Die Tiefstwerte liegen zwischen 5 und 9 Grad und der Wind weht schwach aus Nordwesten. Hoch Steffen beschert uns in den kommenden Tagen sonniges und warmes Wetter, auch am Pfingstwochenende soll es heiter werden. Somit steht wettertechnisch einem Ausflug nichts im Weg, natürlich müssen die Coronavirus-Sars-CoV-2-Beschränkungen beachtet werden.

11:30 Uhr: Heute Mittag ist es überwiegend stark bewölkt und es gibt vereinzelt ein paar Regentropfen. Zum Nachmittag lockert es von Westen her auf und abends ist verbreitet heiter. Der Wind weht mäßig bis frisch aus Nordwesten. Die gesundheitliche Gefährdung durch die UV-Strahlung liegt nach wie vor im mittleren Bereich. Das Wetter hat momentan allerdings keinen Einfluss auf wetterfühlige Menschen. Ideales Wetter also für einen Tag auf der Couch oder im Bett und auch wenn sie arbeiten müssen, verpassen sie wettertechnisch nichts.

8:00 Uhr: Heute Vormittag ist es stark bewölkt und es regnet vereinzelt, zum Nachmittag lockern die Wolken auf. Die Höchstwerte liegen in Hamburg bei 18 Grad. Momentan gibt es starke Böen, am Nachmittag flaut der Wind ab. Hoch Steffen sorgt wettertechnisch für eine ruhige letzte Woche im meteorologischen Frühling. Es wird weder besonders heiß, noch besonders kalt. Das Wetter wird wechselhaft mit Sonne und Wolken und gelegentlich ein paar Schauern. Die Gefahr durch die UV-Strahlung liegt immer noch im mittleren Bereich und auch Wetterfühlinge leiden momentan etwas unter dem aktuellen Wetter.

Wetter in Hamburg: ungemütliches Wochenende - Wind, Schauer und Gewitter mit Starkregen

Freitag, 22. Mai, 16:00 Uhr: Heute Nachmittag und am Abend gibt es Schauer und einzelne Gewitter mit Starkregen um zwanzig Liter pro Quadratmeter. Der Wind weht mäßig und die Temperaturen liegen bei maximal 21 Grad. Das Wochenende wird ungemütlich. Am Samstag ist es wolkig und im Tagesverlauf gibt es einzelne starke Gewitter mit stürmischen Böen und Graupel. Zwischendurch zeigt sich auch mal die Sonne. Die Höchstwerte liegen bei 19 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, in Böen auch stark aus Westen. In der Nacht zum Sonntag gibt es örtlich noch kurze Schauer, teilweise klart es auf. Die Tiefstwerte liegen zwischen 8 und 10 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, später frisch bis stark aus Südwesten bis Westen. Am Sonntag ist es bewölkt bis bedeckt und es gibt Schauer. Der Wind weht frisch bis stark aus West bis Nordwest bei 17 Grad. Über das gesamte Wochenende besteht eine mittlere Gefährdung durch UV-Strahlen. Bis Samstagnachmittag kann das Wetter wetterfühlige Menschen geringfügig beeinträchtigen.

12:45 Uhr: Heute Mittag ist es nach wie vor bewölkt und es kann Schauer und Gewitter geben. Der Regenschirm ist das Accessoire des Tages. Es bleibt mit bis zu 23 Grad angenehm warm. Der Wind weht mäßig. Trotz der Wolken liegt die Gefahr durch UV-Strahlen im mittleren Bereich. Wetterfühlige Menschen leiden etwas unter dem aktuellen Wetter, es liegt eine geringe gesundheitliche Gefährdung vor. Am Wochenende müssen die Hochdruckgebiete Steffen und Rolf endgültig Tiefdruckgebiet Gudrun Platz machen, darum sinken auch die Temperaturen.

7:45 Uhr: Heute Vormittag ist es bewölkt und die Temperaturen steigen auf maximal 23 Grad. Damit ist es auch heute, genau wie gestern am Vatertag, angenehm warm. Am Nachmittag, etwa ab 14 Uhr, gibt es allerdings Schauer oder sogar Gewitter mit Starkregen. Der Regenschirm darf heute am Brückentag in Hamburg also nicht fehlen. Somit liegt auch die Gefahr durch UV-Strahlen heute nur im mittleren Bereich. Der Regen hält bis zum späten Abend an. Der Wind weht mäßig bis frisch aus Westen, in Böen auch stark bis stürmisch. Das heutige Wetter beeinträchtigt das Wohlbefinden von wetterfühligen Menschen ein wenig, es liegt eine geringe Gefährdung vor. Verantwortlich für das momentane Wetter ist Tief Gudrun.

Wetter in Hamburg: langes Wochenende wird wechselhaft - Vatertag sommerlich, dann kühlt es ab

So wird das Wetter am Vatertag und am verlängerten Wochenende

Pünktlich zum Vatertag steigen die Temperaturen. Es werden warme 23 Grad und es wird sonnig. Auch der Wind weht nur schwach. Perfektes Ausflugswetter also! Die Sonnencreme darf allerdings nicht fehlen, denn die Gefahr durch die UV-Strahlung ist hoch. Am Freitag klettern die Temperaturen sogar auf 25 Grad. Zunächst ist es heiter, leider ziehen von Westen her Wolken auf und es kann Regen geben. Samstag fallen die Temperaturen auf maximal 19 Grad. Es ist heiter bis wolkig und es gibt lokale Schauer. Der Wind weht mäßig bis frisch, in Böen auch stark bis stürmisch. Am Sonntag sinken die Temperaturen noch weiter. Es werden maximal 17 Grad. Es gibt leichten Regen und stürmische Böen. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 90 Prozent, die Sonne scheint gerade einmal drei Stunden.

Mittwoch, 20. Mai, 16:30 Uhr: Heute Nachmittag und am Abend ist es heiter bis wolkig und es bleibt trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 16 und 20 Grad, der Wind weht nur schwach. In der Nacht zum Vatertag ist es wechselnd bewölkt, zum Teil klar es auf. Lokal kann es Frühnebelfelder geben. Es kühlt auf 5 bis 9 Grad ab und der Wind weht schwach.

12:45 Uhr: Heute Mittag ist es heiter, am Nachmittag ist es zum Teil wolkig, aber trocken. Der Wind weht nach wie vor nur schwach. Die Hochdruckgebiete Quirinius und Rolf bestimmen das Wetter in Deutschland und sorgen für einen sommerlichen Vatertag. Es besteht Sonnenbrandgefahr durch die hohe UV-Strahlung.

7:50 Uhr: Heute Vormittag ist es nach Auflösung lokaler Nebelfelder heiter, am Nachmittag wird es wolkig, es bleibt aber trocken. In Hamburg steigen die Temperaturen auf angenehme 19 Grad. Der Wind weht nur schwach. Vergessen Sie heute die Sonnencreme nicht! Es besteht Sonnenbrandgefahr, da die gesundheitliche Gefährdung durch die UV-Strahlen heute hoch ist. Auf Wetterfühlige hat das heutige Wetter keinen Einfluss.

>>> Ihr aktuelles Wetter aus Ihrem Stadtteil und Ihrer Region können Sie hier individuell abrufen: 24hamburg.de/wetter

Wetter in Hamburg: Aprilwetter im Mai - Wolken, Wind, Sonne und Regen

Dienstag, 19. Mai, 15:50 Uhr: Heute Nachmittag und am Abend ist es in Hamburg bewölkt und regnerisch. Der Wind weht mäßig aus Nordwesten. In der Nacht zu Mittwoch ist es gering bewölkt oder klar. Der Wind weht nur schwach und es können sich Frühnebelfelder bilden. Die Temperaturen sinken auf 4 bis 8 Grad. Am Mittwoch ziehen dichtere Wolkenfelder über Hamburg hinweg, es bleibt aber meistens trocken und freundlich. Die Temperaturen steigen auf 19 Grad. Es wird immer wärmer und freundlicher, perfektes Wetter also für den Vatertag und das lange Wochenende.

Kommenden Donnerstag, 21. Mai, ist Vatertag. Ausnahmen von den Coronaregeln gibt es keine. Aber „Einzelfallentscheidungen“. (24hamburg.de-Montage)

12:50 Uhr: Heute Mittag ist es bewölkt und es kann regnen. Der Wind weht mäßig aus nordwestlicher Richtung. Die Ausläufer der Tiefdruckgebiete Fiona“ - das sich gerade über dem Nordatlantik befindet - und „Erna“ - das über Russland liegt - streifen momentan den Norden. Das aktuelle Wetter hat keinen Einfluss auf wetterfühlige Menschen.

7:55 Uhr: Heute Vormittag gibt es viele Wolken und etwas Regen. Im weiteren Tagesverlauf heiter es von Norden her auf. Die Höchstwerte liegen in Hamburg bei 18 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nordwesten. Das Wetter hat keinen Einfluss auf Wetterfühlige.

Wetter in Hamburg: frühlingshafter Vatertag - momentan bewölkt mit Auflockerungen

Montag, 18. Mai, 18:10 Uhr: Heute Abend ist es trocken und es gibt ein paar Auflockerungen. Der Wind weht mäßig aus Westen. Das Wetter hat momentan keinen Einfluss auf wetterfühlige Menschen. In der Nacht zu Dienstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und es kann Regen geben. Die Tiefstwerte liegen bei 10 Grad und der Wind weht schwach bis mäßig aus Westen.

Dichte Wolken über den Landungsbrücken am Hamburger Hafen.

13:55 Uhr: Heute Mittag regnet es zeitweise. Heute Nachmittag ist es dicht bewölkt, aber trocken. Der Wind weht mäßig, vorübergehend auch frisch aus Westen. Die gesundheitliche Gefährdung durch UV-Strahlung ist momentan nur gering. Die Hamburger können sich allerdings auf frühlingshafte Temperaturen freuen. Am Donnerstag, Christi Himmelfahrt oder auch Vatertag, werden es bis zu 24 Grad und auch die Sonne zeigt sich. Perfektes Wetter also um einen Ausflug zu machen. Dabei müssen natürlich die Coronavirus-Sars-CoV-2-Regeln beachtet werden.

8:20 Uhr: Heute Vormittag ist es stark bewölkt bis bedeckt und es regnet zeitweise. Der Wind weht schwach bis mäßig von Südwest bis West. Die Temperaturen liegen zwischen 12 und 19 Grad. Das Wetter hat auf wetterfühlige Hamburger keinen Einfluss. Die gesundheitliche Gefährdung durch UV-Strahlen liegt im mittlerern Bereich.

Wetter in Hamburg: wechselhaftes Wochenende - teils windig, stark bewölkt und Schauer

Freitag, 15. Mai, 17:00 Uhr: Heute Nachmittag ist es stark bewölkt bis bedeckt und es gibt Schauer. Mit 11 bis 14 Grad ist es recht kühl. In der Nacht zu Samstag ist es teil wolkig, teils klar. Die Temperaturen sinken auf 5 bis 8 Grad. Es weht ein mäßiger Westwind. Am Samstag gibt es viele Wolken und gelegentlich Regenschauer, es zeigt sich aber auch die Sonne. Die Tageshöchstwerte liegen in Hamburg bei 15 Grad. Es weht ein böiger Westwind. In der Nacht zu Sonntag ist es wolkig, aber trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 5 und 9 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Westen. Am Sonntag ist es stark bewölkt und es kann regen geben. In Hamburg steigen die Temperaturen auf fast schon milde 17 Grad.

12:50 Uhr: Heute Mittag und Nachmittag ist es stark bewölkt bzw. bedeckt und es gibt Schauer. Der Wind ist mäßig und kommt aus Nordwesten oder Westen. Auch wenn es immer wieder Meldungen über positive Klimaentwicklungen durch den Coronavirus-Sars-CoV-2-bedingten weltweiten Lockdown gibt, so äußert sich das Deutsche Klima Konsortium DKK besorgt über den CO2-Gehalt in der Atmosphäre.

8:35 Uhr: Heute Vormittag ziehen Wolken auf und es gibt Schauer. Momentan zeigt sich allerdings noch die Sonne. Mit 11 bis 14 Grad ist es weiterhin recht kühl. Der Wind weht schwach aus Nordwesten bis Westen. Auf wetterfühlige Menschen hat das aktuelle Wetter keine Auswirkung. Die Webcam am Hamburger Hafen hat einen der schönen Sonnenaufgänge in Hamburg eingefangen.

Wetter in Hamburg: Temperaturen steigen zum Wochenende - Sonne-Wolken-Wechsel

Donnerstag, 14. Mai, 16:30 Uhr: Heute Nachmittag und heute Abend gibt es einen Wechsel zwischen Sonne und Wolken. Meisten bleibt es trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwesten. In der Nacht zu Freitag ist es oftmals klar, von Nordfriesland her ziehen Wolken auf und am Morgen gibt es einzelne Schauer. Die Tiefstwerte liegen in Hamburg bei -1 Grad. Es kommt zu leichtem Frost. Der Wind bläst frisch aus Nordwest bis West.

12:15 Uhr: Hoch Quirinius liegt derzeit über dem Westatlantik und hat seinen Einfluss auch nach Deutschland ausgeweitet. In Hamburg wechseln sich heute Mittag und zum Abend hin Sonne und Wolken ab, so auch am Hamburger Hafen. Die Temperaturen steigen auf 14 Grad. Der Wind weht immer noch nur schwach bis mäßig aus Nordwesten.

Wolken und Sonne über dem Hamburger Hafen bei recht kühlen Temperaturen.

8:30 Uhr: Heute Vormittag und zum Abend hin ist es zum Teil länger sonnig, sonst gibt es einen freundlichen Wechsel von Sonne und Wolken. Dabei ist es meisten trocken. Die Höchstwerte liegen in Hamburg bei 13 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Nordwestwind. Somit hat das Wetter keinen Einfluss auf wetterfühlige Menschen, die gesundheitliche Gefährdung durch UV-Strahlen liegt momentan im mittleren Bereich.

>>> Ihr aktuelles Wetter aus Ihrem Stadtteil und Ihrer Region können Sie hier individuell abrufen: 24hamburg.de/wetter

Wetter in Hamburg: Herbst statt Frühling - viele Wolken, Regen und niedrige Temperaturen

Mittwoch, 13.Mai, 16:30 Uhr: Heute Nachmittag ist es immer noch bewölkt, teilweise gibt es Schauer. In der Nacht zum Donnerstag ist es verbreitet klar. Die Temperaturen sinken auf -1 bis 2 Grad ab und in Bodennähe gibt es leichten Frost. Es weht ein schwacher bis mäßiger Nordwind. Das wechselhafte Hamburger Wetter fängt die Webcam des Deutschen Wetterdienstes (DWD) täglich am Hamburger Hafen ein.

12:30 Uhr: Heute Mittag ist es bewölkt, gebietsweise mit schauerartigem Regen, im Verlauf von Dänemark aber zunehmend auflockernd und sonnig. Mit 10 bis 12 Grad bleibt es sehr kühl. Der Wind ist mäßig und dreht auf Nord bis Nordost. Kein gutes Wetter um in Hamburg eine Fahrradtour zu machen, aber um die wiedereröffneten, von der Coronavirus-Sars-CoV-2-Krise betroffenen, Restaurants und Cafés zu besuchen.

8:40 Uhr: Heute Vormittag gibt es in Hamburg anfangs etwas Sonne, sonst ist es bewölkt und es gibt etwas Regen. Mit 10 bis 12 Grad bleibt es weiterhin recht kühl. Der Wind weht mäßig aus Norden. Das Wetter hat keinen Einfluss auf wetterfühlige Menschen und auch Pollen-Allergiker sind nicht oder nur gering belastet. Es besteht allerdings eine mittlere Gefährdung durch die UV-Strahlung.

Dienstag, 12. Mai, 16:15 Uhr: Bis zum Abend gibt es Windböen und Schauer. In Schauernähe sind die Böen mitunter stürmisch. In der Nacht zu Mittwoch ziehen die Schauer ab und es klart auf. Die Tiefstwerte liegen zwischen 1 und 5 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlicher Richtung, in Bodennähe kommt es zu Frost.

12:00 Uhr: Heute Mittag und am Nachmittag gibt es bei wechselnder bis starker Bewölkung von der Nordsee her Schauer. Mit 10 bis 12 Grad ist es sehr kühl. Es weht ein frischer, in Böen teils stürmischer Wind aus Westen. Zurzeit ist die Belastung durch Gräser Pollen in Deutschland mittel bis hoch, doch Pollen-Allergiker in Hamburg haben Glück. Sie sind momentan nur gering belastet.

8:40 Uhr: Heute Vormittag ziehen von der Nordsee her Wolken auf, anfangs gibt es einzelne Schauer, ab dem frühen Mittag kommt es zu schauerartigem Regen. Mit 10 bis 12 Grad ist es sehr kühl. Der Wind frischt auf und weht in Böen teils stürmisch aus Nordwesten bis Westen. Für wetterfühlige Menschen stellt das aktuelle Wetter eine geringe Gefahr dar.

Wetter in Hamburg: Nordisch frisch durch Kaltfront – die Sonne lässt sich blicken

Montag, 11. Mai, 17:25 Uhr: Heute Abend ist es heiter. Es kann vereinzelte Schauer geben. In der Nacht zum Dienstag klart es zunächst auf, dann ziehen von Westen her Wolken auf. Die Tiefsttemperaturen liegen bei -3 bis 2 Grad. Es kann Frost in Bodennähe geben. Der Wind lässt nach und kommt aus nordwestlicher oder westlicher Richtung.

13:15 Uhr: Heute Nachmittag ist es heiter bis wolkig und mit Höchstwerten von 10 bis 13 Grad recht kühl. Es weht ein mäßiger, teils frischer Wind aus nördlicher Richtung. Die Eisheiligen bringen Frost: in der Nacht zu Dienstag gibt es verbreitet Bodenfrost und gebietsweise leichten Luftfrost. Hobbygärtner sollten auf ihre Weintriebe und Obstblüten Acht geben.

9:10 Uhr: Heute Vormittag ist es zunächst noch bewölkt und es kann etwas Regen geben. Sonst gibt es heute recht viel Sonne mit einigen Quellwolken. Mit Höchstwerten um 12 Grad ist es recht kühl. Es weht ein frischer Nordwind mit starken bis stürmischen Böen.

>>> Ihr aktuelles Wetter aus Ihrem Stadtteil und Ihrer Region können Sie hier individuell abrufen: 24hamburg.de/wetter

Kühl, nass, windig. Klassisch Hamburg. Auch unsere Kleinsten verkriechen sich im Warmen.

Freitag, 8. Mai, 16:20 Uhr: Heute Nachmittag und am Abend gibt es viel Sonne. In der Nacht zu Samstag gibt es zeitweise dichtere Wolken und örtlich ein paar Tropfen bei 6 bis 9 Grad. Samstag ist es anfangs wolkig und örtlich gibt es ein paar Tropfen, sonst ist es vielfach heiter. Die Höchstwerte liegen Samstag bei 23 Grad. In der Nacht zum Sonntag ist es meist nur gering bewölkt. Die Tiefstwerte liegen um 9 Grad. Der Wind weht nur schwach. Am Sonntag ist es erst vielfach heiter, im Tagesverlauf ziehen von der Nordsee her Wolken herein, es gibt aber nur selten Schauer. Die Höchstwerte in Hamburg liegen bei angenehmen 23 Grad. Ab Montag wird es durch eine Kaltfront vorübergehend wechselhaft und kühler.

12:10 Uhr: Heute Mittag und Nachmittag gibt es viel Sonne bei Temperaturen bis 23 Grad. Die gesundheitliche Gefährdung durch UV-Strahlen ist momentan hoch, es droht Sonnenbrand. Der Wind weht zunehmend mäßig bis frisch aus Nord oder Nordwest. Über den Landungsbrücken zeigt sich aktuell die Sonne.

Strahlender Sonnenschein über den Hamburger Landungsbrücken.

8:45 Uhr: Heute Vormittag ist es nach Auflösung von Nebelfeldern vielfach sonnig, im Tagesverlauf ziehen ein paar harmlose Wolken durch. Die Temperaturen steigen heute in Hamburg auf angenehme 20 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Westen.

Wetter in Hamburg: Temperaturen steigen – erhöhte Sonnenbrandgefahr

Donnerstag, 7. Mai, 16:35 Uhr: Heute Nachmittag und Abend ist es freundlich und trocken. In der Nacht zum Freitag im Norden wolkig und trocken. In den Frühstunden gibt es örtlich Nebelfelder. Die Tiefstwerte liegen zwischen 1 und 6 Grad, gebietsweise kommt es zu leichtem Frost in Bodennähe. Es weht ein schwacher Wind aus westlicher Richtung.

13:25 Uhr: Heute Mittag ist es dicht bewölkt, dennoch steigt die Sonnenbrandgefahr. Die gesundheitliche Gefährdung durch UV-Strahlen ist heute hoch. Auf wetterfühlige Menschen hat die aktuelle Wetterlage laut Deutschem Wetterdienst (DWD) allerdings einen positiven Einfluss.

8:55 Uhr: Heute Vormittag ist es zum Teil dicht bewölkt, im Tagesverlauf wird es freundlicher und trocken. Die Höchstwerte liegen in Hamburg bei 16 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nordwesten. Hoch „Paul“ beschert uns bis zum Wochenende meist trockenes, oft sonniges und zunehmend wieder wärmeres Wetter.

Wetter in Hamburg: In den nächsten Tagen sonnig und trocken – Sonne-Wolken-Mix, kein Regen

Mittwoch, 6. Mai, 16:25 Uhr: Heute Nachmittag ist es anfangs noch meist sonnig, von der Nordsee her wolkig. In der Nacht zum Donnerstag ist es trocken und bewölkt mit zeitweiligen Auflockerungen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 5 und 8 Grad und der Wind weht schwach bis mäßig. Am Donnerstag gibt es einen Wechsel von Sonne und Wolken, es bleibt aber trocken. Die Höchstwerte liegen in Hamburg bei 16 Grad. Gute Aussichten also für den morgigen 831. Hamburger Hafengeburtstag, der wegen der Coronavirus-Sars-CoV-2-Beschränkungen leider nicht wie geplant stattfinden kann.

12:20 Uhr: Heute Mittag ist es sonnig, im Tagesverlauf von der Nordsee her wolkig. Heute Nachmittag gibt es in der Nordhälfte auffrischenden Nordwestwind mit Windböen um 55 Kilometer pro Stunde. Birken-Allergiker sind heute mittel belastet.

9:05 Uhr: Heute Vormittag ist es heiter, im Tagesverlauf auch teils wolkiger und trocken. Die Höchstwerte liege bei 14 bis 16 Grad, gefühlt sind es 12 bis 14 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch.

Wetter in Hamburg: kühle Temperaturen Anfang Mai - die Sonne zeigt sich wieder

Dienstag, 5. Mai, 16:20 Uhr: Heute Nachmittag ist es heiter und kühl mit Höchstwerten bis 15 Grad. Hoch „Paul“ erstreckt sich vom Nordatlantik über Großbritannien bis nach Mitteleuropa, wobei sich der Schwerpunkt über der Nordsee befindet. Daher scheint in den kommenden Tagen wieder häufig die Sonne. In der Nacht zum Mittwoch ist es teils wolkig, teils klar und trocken. Vielerorts wird es nochmals frostig, verbreitet tritt Frost in Bodennähe auf. Am Mittwoch ist es teils heiter, teils wolkig und trocken. Es weht ein mäßiger bis frischer, teils stark böiger Nordwestwind bei Temperaturen bis 16 Grad.

13:35 Uhr: Heute Nachmittag ist es freundlich und trocken, aber mit maximal 15 Grad recht kühl. Ein Tief im Südostteil der Ostsee lenkt kühle Meeresluft nach Hamburg. Die Sonne zeigt sich im Verlauf des Tages immer öfter, der Wind ist nur schwach bis mäßig.

Die Sonne zeigt sich über dem Hamburger Hafen.

9:00 Uhr: Heute Vormittag ist es in Hamburg heiter und trocken bei Höchstwerten von 13 bis 15 Grad. Der Wind weht nur schwach bis mäßig.

Wetter in Hamburg: Kalter Start in den Mai – zum Abend hin Sonne

Montag, 4. Mai, 16:30 Uhr: Heute Nachmittag und heute Abend gibt es sonnige Abschnitte und es bleibt trocken. In der Nacht zu Dienstag klart es gebietsweise auf, die Temperaturen sinken auf 2 bis 6 Grad. Es kann zu Bodenfrost kommen. Am Dienstag wird es bei kühlen 14 Grad heiter. Der Wind weht schwach bis mäßig.

13:00 Uhr: Heute Mittag gibt es sonnige Abschnitte und nur vereinzelt SchauerHoch Paul“ liegt mit seinem Schwerpunkt aktuell noch knapp nördlich von Schottland, sorgt aber bereits heute schon für ruhiges Wetter in Hamburg. In den kommenden Tagen sorgt „Paul“ dann in weiten Teilen von Deutschland für eine Wetterberuhigung, allerdings hat er erst einmal etwas kühlere Luft im Gepäck.

10:15 Uhr: Heute Vormittag sowie im weiteren Tagesverlauf gibt es bei wechselnder Bewölkung nur vereinzelt Schauer. Heute steigen die Temperaturen bei schwachem bis mäßigem Wind auf maximal 14 Grad. Damit ist es für Anfang Mai recht kühl.

>>> Ihr aktuelles Wetter aus Ihrem Stadtteil und Ihrer Region können Sie hier individuell abrufen: 24hamburg.de/wetter

24hamburg.de ist Teil des bundesweiten Ippen- Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare