Viele Sonnenstunden

Wetter in Hamburg: Es wartet ein goldenes Herbst-Wochenende

  • Jan Knötzsch
    VonJan Knötzsch
    schließen

Das Wochenende steht vor der Tür. Und es wird warm. Passend zum „goldenen Oktober“ sieht Hamburg die Sonne. Wir verraten, welche Temperaturen erreicht werden.

Hamburg – Der Oktober und die Hansestadt Hamburg – das kann eigentlich ja nicht gut gehen. Zwar fallen sowohl der kalendarische als auch der meteorologische Herbstanfang in den September, doch irgendwie verbindet man kaum einen anderen Monat so sehr mit dem Herbst. Mit fallenden Blättern, Regen und erster Kälte. Kurzum: mit manchmal ziemlich ungemütlichem Wetter. Aber da ist ja noch dieser geflügelte Begriff vom „goldenen Oktober“.

Und genau den bekommt Hamburg am Wochenende. 24hamburg.de verrät, wie warm und schön das Hamburg-Wetter rund um Alster, Elbe, Landungsbrücken oder Hamburger Hafen wird.

Stadt in Deutschland:Hamburg
Fläche:755,2 km²
Einwohner:1,841 Millionen
Erster Bürgermeister:Peter Tschentscher (SPD)

Hamburg Wetter: Vor kurzem regierte noch Tief „Yogi“ – jetzt bekommt die Hansestadt Sonnen-Wetter satt

Zuletzt war das Wetter dem Norden nicht unbedingt ganz so wohl gesonnen: Sturm „Yogi“ tobte mit Orkanböen und Starkregen über den Norden. Nicht nur über Hamburg, sondern auch über Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein spielte das Wetter verrückt. In letzterem Bundesland sogar mit ganz enormen, wenig schönen Folgen: In der Landeshauptstadt Kiel gab es einen Tornado, der Menschen durch die Luft wirbelte. Es gab Verletzte. Auch Hamburg wurde bereits Opfer dieses Wetterphänomens.

Herbstlich gefärbte Bäume und die Elbphilharmonie im Sonnenschein: So wird es auch am Wochenende in Hamburg aussehen, wenn warmes Wetter der Hansestadt goldene Oktober-Momente beschert.

Für Hamburg rein Wetter technisch immer von Bedeutung: das Szenario einer Sturmflut. Dann tritt besonders im Stadtteil Altona am Fischmarkt schnell mal das Wasser über das Ufer. Die letzte amtliche Warnung vor Sturmflut und Wind in Hamburg liegt noch gar nicht lange zurück. Im Falle von viel Regen, mit dem die Elbmetropole ja immer wieder in Zusammenhang gebracht wird, ist die Überflutungsgefahr in Hamburg in diesen Stadtteilen sehr hoch. Zudem wurde Hamburg zur Gewitter-Hauptstadt gekürt und hat eine Spitzenposition im Blitz-Atlas.

Wetter in Hamburg: Zwar keine erneute Bullenhitze – aber so warm wird das Hamburg-Wetter am Wochenende

Dass das Wetter nicht nur in und um Hamburg anders kann, hat es in diesem Jahr allerdings auch schon bewiesen. Bestes Beispiel: Die Bullenhitze in Europa, die in diesem Sommer Europa und damit auch Deutschland und Hamburg extrem hohe Temperaturen beschert hat. In ähnliche Regionen wird das Thermometer im Oktober in Hamburg freilich nicht mehr steigen, doch nachdem Sahara-Luft schon im September Wärme zu uns wehte und für ein Sommer-Comeback in Hamburg sorgte, wird auch das zweite Wochenende im Oktober vom Wetter her top.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich

Wie eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag erklärt, wirkt ein Hochdruckgebiet über Russland bis nach Norddeutschland. Nachdem die Temperaturen an diesem 8. Oktober 2021 bis zu 18 Grad erreichen und sich Sonne und Wolken noch abwechseln, steht danach dann ein richtig sonniges Herbst-Wochenende vor der Tür. Am Samstag, 9. Oktober 2021, sollen die Temperaturen zwar maximal nur 15 Grad erreichen, aber sowohl am Samstag als auch am Sonntag ist laut DWD Sonnenschein pur garantiert. Je elf Stunden Sonne soll es pro Tag geben.

(Fast) genau zum richtigen Zeitpunkt übrigens. Denn unter dem Begriff „goldener Oktober“ verstehen die Meteorologen eine Schönwetter-Periode im zweiten Oktoberdrittel – und das beginnt genau am 10. Oktober. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Kerstin Bittner/imago

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare