Dramatische Suche mit Hubschrauber

Notruf: Polizei spürt bewusstloses Mädchen in Volksdorf auf – sie überlebt

  • vonSebastian Peters
    schließen

Großer Polizeieinsatz in Volksdorf: Der Notruf eines jungen Mädchen reißt plötzlich ab. Die Beamten suchen sie mit Hubschrauber, Motorrädern und Streifenwagen.

Update vom 9. April 2021 um 7:25 Uhr: Nach aktuellen Erkenntnissen der Polizei Hamburg handelt es sich bei dem bewusstlos in Volksdorf gefundenen Mädchen nicht um ein Gewaltverbrechen. Die 16-Jährige aus Wedel hatte zuvor über einen Messengerdienst ihrer Freundin einen Hilferuf gesendet. Tatsächlich lag ein medizinischer Notfall vor.

Notruf: Mädchen schreit um Hilfe, dann ist Verbindung tot

Hamburg-Volksdorf – Ein scheinbar junges Mädchen wählt am frühen Mittwochabend, 7. April 2021, den Notruf der Polizei Hamburg und schreit um Hilfe. Doch als das Mädchen gerade sagen will, wo es sich aufhält, bricht die Verbindung ab! Die Beamten versuchen sofort, die junge Frau wieder zu erreichen. Ohne Erfolg!

Einsatzkräfte der Polizei durchsuchen ein Naturschutzgebiet und finden ein hilfloses Mädchen. Es wird eine Straftat vermutet. (24hamburg.de-Montage)

Suchaktion gestartet: Polizeihubschrauber in der Luft – mehrere Streifenwagen am Boden

Die Polizei organisiert sofort ein Großeinsatz. Mehrere Streifenwagen rasen nach Volksdorf. Auch der Polizeihubschrauber wird angefordert. Trotz des starken Sturmes überfliegt der Hubschrauber mehrmals das Naturschutzgebiet Volksdorfer Teichwiesen. Mit Erfolg: Nach ungefähr 30 Minuten kann eine Wärmequelle durch die Wärmebildkamera ausfindig gemacht werden.

Mehrere Streifenwagen stehen an einer Bushaltestelle. Zuvor haben die Einsatzkräfte fieberhaft nach dem Mädchen gesucht.

Polizeieinsatz in Volksdorf: Hubschrauber findet das hilflose Mädchen!

Nachdem der Polizeihubschrauber den genauen Standort des Mädchens durchgegeben hat, rennen mehrere Polizisten sofort in das Naturschutzgebiet. Dort treffen die Einsatzkräfte das frierende Mädchen an und bringen es sofort zu einem Streifenwagen. Ein Rettungswagen wurde ebenfalls alarmiert, um die junge Frau zu untersuchen.

Was genau vorgefallen ist, war am Mittwochabend noch nicht genau bekannt. Vor Ort war von einem vermutlichen Sexualdelikt die Rede. Zuvor soll die junge Frau von zwei Personen bedroht worden sein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Sebastian Peters

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion