1. 24hamburg
  2. Hamburg

Hamburg: Top 10 der Veganer-freundlichen Städte

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

Veganer und Vegetarier wissen meist genau, wo sie essen gehen können. Doch in welchen deutschen Städte findet man die meisten fleischlosen Lokale? Ein neues Ranking gibt Aufschluss.

Hamburg – Passend zum Mottomonat „Veganuary“*, der Menschen dazu motivieren möchte, sich den ersten Monat im Jahr vegan zu ernähren und an dem auch der Fast Food-Riese Burger King mit einem neuen Burger teilnimmt*, hat die Ferienhaussuchmaschine „Holidu“ nun ein Ranking veröffentlicht, das zeig,t wo sich in Deutschland die meisten veganen Restaurants befinden.

Name:VeggieWorld 2022
Art:Europas erste und größte vegane Messe für den veganen Lebensstil.
Ort:MesseHalle Hamburg-Schnelsen
Veranstaltungszeitraum:15. Oktober - 16. Oktober 2022

Eine Überraschung gibt es an der Spitze – hat doch der Spitzenreiter gerade einmal rund 160.000 Einwohner. Spoiler: Berlin ist nicht unter den Top 10, München auch nicht.

Top-Städte für Veganer: So schneidet Hamburg ab

Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, hat „Holidu“ dazu ausgewertet, wie viele Restaurants, die vegetarische und vegane Speisen anbieten, eine Stadt pro 100.000 Einwohner vorweisen kann. Und somit Menschen durch einen Besuch und den Verzicht auf Mahlzeiten mit tierischen Bestandteilen zum Tierwohl, Klimaschutz und natürlich auch der eigenen Gesundheit beitragen.

Vegane Küche in einem Restaurant serviert
Vegetarische und vegane Gerichte erfreuen sich großer Beliebtheit und finden sich auf den Speisekarten von immer mehr Restaurants. Aber wie viele vegetarische und vegane Restaurants gibt es eigentlich in den deutschen Städten? Ein neues Ranking gibt Auskunft. ©  Marie Dingler/dpa

264 Restaurants heißen laut „Holidu“ in Hamburg Vegetarier und Veganer willkommen, auch wenn das jetzt unter 2G Plus-Bedingungen zunehmend schwerer wird. 32 davon bieten rein vegetarische Speisen an, sieben ausschließlich vegane Gerichte. Mit einem Index von 29,02 Restaurants pro 100.000 Einwohner landet Hamburg auf einem soliden Mittelfeldplatz 6 unter den Top 10 der vegetarier- und veganerfreundlichen Städte Deutschlands. Berlin, München und Köln tauchen hingegen nicht mal in der Top 10 auf.

Veganer und Vegetarier am besten in Süddeutschland aufgehoben

Offenbar sind Menschen, die sich fleischlos ernähren oder sogar ganz auf tierische Inhaltsstoffe bei ihren Mahlzeiten verzichten, besonders gut in Süddeutschland aufgehoben. Denn neben Mannheim (26,82; Platz 7) und Mannheim (25,75; Platz 8) ist auch der Spitzenreiter der Top 10 in Baden-Württemberg zu finden: Mit weitem Abstand führt nämlich die altehrwürdige Universitätsstadt Heidelberg – die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg wurde bereits 1386 gegründet und ist die älteste Universität auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands – an. Auf 100.000 Einwohner kommen in Heidelberg 101,56 vegetarische und vegane Restaurants

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Da müssen die zweit- und drittplatzierten Städte Frankfurt am Main (35,11) und Düsseldorf (34,89) schon eine wahre Welle an Neueröffnungen von für Vegetarier und Veganern geeigneten Lokalen erfahren. Oder aber einen massiven Einwohnerschwund verkraften, um die süddeutsche Studentenstadt am Neckar noch von der Spitze verdrängen zu können. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare