1. 24hamburg
  2. Hamburg

Hamburg ist „die sympathischste Millionenstadt Deutschlands“

Erstellt:

Von: Ute Laukner

Kommentare

Hamburg kann sich im noch jungen neuem Jahr über das Ergebnis einer Meinungsumfrage und deren repräsentatives Ergebnis freuen.

Hamburg – Hamburg freut sich. Denn ein aktuelles Umfrage-Ergebnis macht deutlich: „Hamburg ist die sympathischste Millionenstadt Deutschlands“. Wer das über die Freie und Hansestadt Hamburg behauptet? Die Aussage beruht auf dem Ergebnis einer repräsentativen Online-Umfrage von dem Meinungsforschungsinstitut „YouGov“. Ein britisches und international tätiges Markt- und Meinungsforschungsinstitut. Diese Befragung zu den fünf favorisierten deutschsprachigen Millionenstädten erfolgte im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Freie und Hansestadt Hamburg:
Fläche:755,2 Quadratkilometer
Anzahl Bewohner:1,841 Millionen (Stand 2019)

Hamburg gilt laut Umfrage als Lieblingsmetropole

Das Ergebnis der durchgeführten Online-Befragung im festgelegten Zeitraum zeigte unter anderem folgende Ergebnisse: „Unter den fünf deutschsprachigen Millionenstädten haben die Erwachsenen in Deutschland eine eindeutige Lieblingsmetropole“, gibt die dpa daher bekannt. Die Ergebnisse sind nach eigenen Angaben der Nachrichtenagentur nach Ablauf des Befragungszeitraums gewichtet worden und gelten daher als repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

Hamburg, bekannt durch touristische Anziehungspunkte wie Alster und Elbe. Den Hafen, mit seiner über alles prangenden Elbphilharmonie, die Landungsbrücken mit ihren prächtigen Traditionsschiffen und die Nähe zur Reeperbahn, Hamburgs bekannte Amüsiermeile mit hippem Clubleben. Kultur, Sport und einer idealen Innenstadt zum Shoppen, und vieles mehr bringen die Menschen in der Metropole zusammen.

Lampions hängen über einer Straße in der Innenstadt. Die Lampions schmücken ganze Straßenabschnitte im Rahmen der Eröffnung der Hamburger Sommergärten . Die Innenstadt der Hansestadt wird in eine grüne Oase verwandelt. Sieben Einkaufsquartiere gestalten die freien Flächen in kleine Gärten um.
In Hamburg schmücken bunte Lampions die Innenstadt und erinnern an die Eröffnung der Aktion: Hamburger Sommergärten. Sieben Einkaufsquartiere gestalten dabei die freien Flächen in kleine Gärten um. © Marcus Brandt/dpa

Hamburg und München sind mit im Ranking

Doch was mag der ausschlaggebende Grund sein, warum 2.048 Personen zwischen dem 7. und 9. Dezember 2022 sich die Zeit nahmen, um an dieser Online-Umfrage teilzunehmen? Und wie kam es überhaupt zu diesem eindeutigen Ergebnis? Metropolen gibt es immerhin einige in Deutschland und im deutschsprachigen Europa. Die Auswertung ergab, Hamburg an der Elbe mit einem Stadtstrand in Ovelgönne führt jedenfalls in dieser Umfrage die Beliebtheitsskala mit 25 Prozent an. Weitere Städte wie München (19 Prozent), Wien (15 Prozent), Berlin (12 Prozent) und Köln (11 Prozent) folgen im Ranking. Die restlichen Umfrage-Teilnehmer wollten sich für keine der Städte entscheiden.

Männer und Frauen sind sich in Sachen Rangfolge recht einig bei dem Umfrage-Thema. Nur bei der Altersgruppe der jungen Erwachsenen zwischen 18 und 24 Jahre fällt auf, dass bei denen die Rangfolge München vor Hamburg, gefolgt von Köln, Berlin und Wien rangiert.

Welche Geheimnisse würde eine weitere Umfrage über Hamburg preisgeben?

Woran das wohl liegt, dass Hamburg dennoch das Siegertreppchen erklomm? Da sind sich die Hamburgerinnen und Hamburger anscheinend einig. Die Metropole an der Elbe hat schon so einiges an Lebensqualität zu bieten. Doch um was es sich dabei handelt, was die Hansestadtbewohner ganz genauso toll finden und die Touristen anzieht, lässt sich vermutlich nur über eine weitere Umfrage repräsentativ herausfinden.

Umfragen sind schließlich eine gängige Methode, um zu erfahren, welche Meinungen die Menschen zu bestimmten Themen haben, um daraus zukünftige Schritte des Handelns zu erkennen. Außerdem lassen sich Meinungen, Einstellungen, aber auch Wissen und Verhaltensweisen aus gezielten Fragen erkennen. Ein positives Stimmungsbild zu der Metropole Hamburg wirkt sich natürlich auch positiv auf die Bewohnerinnen und Bewohner aus. Das ist jedenfalls grundsätzlich eine gute Nachricht.

Auch interessant

Kommentare