Polizei sucht nach Zeugen

Hamburger Schülerin (16) erlebt Horror – ihre Schreie verhindern Schlimmeres

  • Fabian Raddatz
    vonFabian Raddatz
    schließen

Eine 16-jährige Schülerin aus Hamburg wurde auf dem Schulweg von einem Mann angegriffen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Hamburg ‒ Wie die Polizei berichtet, war die 16-Jährige auf der Weg zur Schule und ging am Montagmorgen, 7. Dezember 2020, über die Mennonitenstraße in Altona-Nord, als sich ein bislang unbekannter Mann ihr von hinten näherte. Der Mann hielt die Schülerin fest und berührte sie unsittlich.

Eine 16-jährige Hamburgerin wurde auf dem Schulweg angegriffen.

Die Hamburger Polizei: Top oder Flop? Stimmen Sie mit ab!

Das Mädchen fing an zu schreien, wodurch Passanten auf den Vorfall aufmerksam wurden. Der Mann ließ von der 16-Jährigen ab und floh Richtung Alsenplatz. Die Schülerin blieb unverletzt.

Die Polizei ermittelt – und bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Zeugen, die Angaben zur Tat machen oder Hinweise auf den Täter haben, können sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an einer Polizeidienststelle zu melden. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © Uwe Anspach/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare