Innensenator Grote: „Keine andere Wahl“

Großevents in Hamburg abgesagt: Ironman, Marathon, Cyclassics und Reitderby fallen Coronavirus zum Opfer

  • Johanna Ristau
    vonJohanna Ristau
    schließen

Sport-Fanatiker müssen jetzt ganz stark sein: Alle Events für 2020 im Bereich Marathon und Triathlon wurden coronabedingt abgesagt. 

  • Organisatoren des WTS-Triathlons melden Aus für fast alle Veranstaltungen.
  • Ironman, deutsches Reit- und Springderby fallen aus.
  • Auch die Cyclassics der Radprofis sind betroffen.

Hamburg – Kein guter Tag für Sportler und die Hansestadt Hamburg: Am Montag, 20. Juli 2020, melden die Veranstalter des WTS-Triathlons die Absage beliebter Sport-Events in Hamburg. Wegen der Corona-Pandemie fallen insgesamt fünf Großveranstaltungen ins Wasser.

Veranstaltung: Hamburg-Marathon
Erste Austragung:1986
Veranstaltungsort: Hamburg
Distanz: 42,195 Kilometer
Nächstes Datum: Sonntag, 13. September 2020 (fällt aus)
Strecken: Marathonlauf, Halbmarathon

Darunter der WTS-Triathlon, der am 5. September hätte stattfinden sollen, der Ironman, der für den 6. September angesetzt war, das deutsche Reit- und Springderby, für das noch kein genaues Datum im September feststand, der Marathon durch Hamburg* am 13. September und die Cyclassics der Radprofis, die hätten am 3. Oktober stattfinden sollen.

Der Hamburg-Marathon muss in diesem Jahr coronabedingt flachfallen.

Ironman, Hamburg-Marathon, deutsches Reit- und Springderby: Veranstaltungen in Hamburg abgesagt

Der Grund ist ein erhöhtes Infektionsrisiko mit dem Coronavirus* unter den mehreren zehntausend Zuschauern. Innensenator Andy Grote* (SPD, 52 Jahre alt) zu den Veranstaltern: „Die in jedem Fall geltenden Hygieneregelungen und die notwendige Kontaktverfolgung wären bei Veranstaltungen mit vielen tausend Zuschauern nicht sicherzustellen gewesen, sodass uns keine andere Wahl blieb.“

Einziger Lichtblick: Die für den 5. September angesetzte Triathlon-Veranstaltung könnte eventuell in reduziertem Umfang und unter strikter Einhaltung aller Hygiene-Regeln und ohne Zuschauer stattfinden.

Die Organisatoren arbeiten mit Hochdruck an unterschiedlichen Szenarien, die den Triathlon, das Profirennen und die Mixed-Staffel-WM stattfinden zu lassen. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Rubriklistenbild: © Axel Heimken/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare