VW überschlägt sich

Hamburg-Hausbruch: Heftiger Unfall – Fahrer schwebt in Lebensgefahr

  • Natalie-Margaux Rahimi
    vonNatalie-Margaux Rahimi
    schließen

Bei einem schweren Unfall an der Kreuzung Cuxhavener Straße Ecke Waltershofer Straße knallt ein Smart in einen VW T-Roc. Fahrer in Lebensgefahr.

  • Schwerer Verkehrsunfall in Hamburg-Hausbruch.
  • An der Kreuzung Cuxhavener Straße Ecke Waltershover Straße hat sich ein Auto überschlagen.
  • Einer der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt.

Hamburg – Am Nachmittag des 18. Februar hat sich in Hamburg auf der Kreuzung Cuxhavener Straße Ecke Waltershofer Straße ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Einer der Fahrer wird dabei lebensgefährlich verletzt, er befindet sich derzeit in einem Hamburger Krankenhaus.

Stadt in Deutschland:Hamburg
Fläche:755,2 km²
Einwohner:1,845 Millionen (30. Juni 2020)
Bürgermeister:Peter Tschentscher
Vorwahl: 040

Hamburg: Schwerer Verkehrsunfall Cuxhavener Straße Ecke Waltershofer Straße

Der Unfall ereignet sich gegen 15:30 Uhr am 18. Februar 2021 im Hamburger Stadtteil Hausbruch. Der Fahrer eines VW T-Roc will gerade in die Waltershofer Straße einbiegen, als er von einem Smart erfasst wird. Dieser kracht mit hoher Geschwindigkeit urplötzlich in die Seite des VWs.

Hamburg: Schwerer Verkehrsunfalls Cuxhavener Straße Ecke Waltershofer Straße (24hamburg.de-Montage)

Durch die Wucht des Aufpralls wird der VW T-Roc umgerissen, er überschlägt sich und bleibt auf der Seite liegen. Der Fahrer des VWs kann sich mithilfe von umstehenden Menschen aus dem Fahrzeug befreien. Notärzte versorgen ihn noch Vorort und bringen ihn mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

Hamburg: Schwerer Verkehrsunfall mit überschlagenem Fahrzeug – Kreuzung gesperrt

Auch der Fahrer des Smarts, welcher mit hoher Geschwindigkeit in die Seite des VWs fuhr, wird bei dem Unfall verletzt. Nach Informationen von Blaulicht-News erleidet der Fahrer eine schwere Kopfverletzung. Auch er muss nach der Erstversorgung durch einen Notarzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wegen des Trümmerfeldes, welches der Unfall verursachte, ist die Kreuzung im Hamburger Stadtteil Hausbruch mehrere Stunden gesperrt. Um die Unfallursache zu ermitteln, wird ein Gutachter angefordert. Durch die Sperrung der Kreuzung staut sich auf der Cuxhavener Straße und der Waltershofer Straße enorm – es ist jeweils nur eine Spur frei. Die Hamburger Polizei verhört vor Ort mehrere Zeugen.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang unklar. Immer wieder kommt es in Hamburg zu schlimmen Verkehrsunfällen. Erst vor wenigen Tagen war ein Audi in eine Familie gerast. Dabei ist auch ein dreijähriges Kind auf die Straße geschleudert worden. Am selben Tag krachten auch ein Mercedes und ein VW ineinander, dabei wurden Babys schwer verletzt. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © Blaulicht-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare