1. 24hamburg
  2. Hamburg

Gartenlaube in Brand: Feuerwehr zieht Gasflaschen aus den Flammen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Feuer im Kleingartenverein an der Francoper Straße.
Die Flammen haben die gesamte Hütte zerstört. © Andre Lenthe Fotografie

An der Francoper Straße in Hamburg-Hausbruch brennt in der Nacht eine Kleingartenhütte komplett nieder. Einsatzkräfte bergen mehrere Gasflaschen!

Hamburg – Feueralarm im Hamburger Stadtteil Hausbruch. Am Freitagabend, 5. November 2021, kommt es gegen 20:45 Uhr zu einem Brand im Kleingartenverein an der Francoper Straße.

Hamburger Stadtteil:Hausbruch
Im Bezirk:Harburg
Einwohner:17.036 (31. Dez. 2019)

Die Feuerwehr Hamburg rückt mit dem Löschzug der Feuer- und Rettungswache Süderelbe aus. Zur Unterstützung wird zeitgleich auch die Freiwillige Feuerwehr Hausbruch alarmiert.

Feuer an der Francoper Straße: Kleingartenhütte brennt komplett nieder

An der Einsatzstelle angekommen, steht die Gartenlaube bereits in Vollbrand. Doch die Einsatzkräfte können nicht sofort mit dem Löschangriff anfangen. Zuerst muss eine Wasserleitung von 500 Metern aufgebaut werden.

Das war bereits bei vorherigen Einsätzen ein Problem: Der nächste Hydrant befindet sich nicht in der unmittelbaren Umgebung. Mit diversen Einsatzkräften werden die 500 Meter zwischen Hydrant und Brandort mit sogenannten B-Rollschläuchen überbrückt.

Ein in der Zwischenzeit ebenfalls alarmierter Abrollbehälter mit 5000 Liter Löschwasser sollte die Löschfahrzeuge mit Wasser versorgen. Das Abbrennen der Hütte wurde damit aber nicht verhindert.

Unfassbar! - Feuerwehr holt 6 Gasflaschen aus brennender Gartenlaube
Bei einem Laubenbrand am 19.03.2021 an Schutzallee-Mitte haben Einsatzkräfte insgesamt 6 Gasflaschen geborgen! © Sebastian Peters

Feuerwehr vor Ort in Hamburg-Hausbruch: Zwei Gasflaschen aus brennender Hütte gezogen und gekühlt

Eine besondere Gefahr geht bei Lauben-Bränden immer von Gasflaschen aus, die häufig in Vielzahl in den Hütten genutzt werden. Bei diesem Brand in Hausbruch haben die Retter zwei Gasflaschen geborgen und gekühlt. Zur Explosion ist es glücklicherweise nicht gekommen.

Dass Brände in Kleingartenvereinen auch deutlich schlimmer enden können, zeigt ein Feuer im Kleingartenverein in der Nähe des Hamburger-Flughafens. Dort ist am 9. Mai 2021 eine Frau bei einem Feuer ums Leben gekommen. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare