Feuerwehr und Polizei im Einsatz

Hamburg: VW-Transporter rast auf Kindergarten zu!

  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Ein VW-T5 rast auf der Fruchtallee in Hamburg plötzlich auf einen Kindergarten zu! Das Fahrzeug durchbricht eine Hecke und zerfetzte das Kinderspielzeug. Polizei und Feuerwehr im Einsatz.

Hamburg-Eimsbüttel – Schwerer Unfall auf der Fruchtallee im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel. Der Fahrer eines VW-Transporters verliert plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug! Er rast über einen Fußgängerweg, durchbricht eine Hecke und zerfetzt das Spielzeug von Kindern. Sofort wird ein Notruf von Passanten ausgelöst.

In Hamburg rast ein Transporter auf den Spielplatz eines Kindergartens! Feuerwehr und Polizei mussten anrücken. (Fotomontage/24Hamburg.de)

Fruchtallee gesperrt! Hamburger Feuerwehr und Polizei vor Ort

Die alarmierte Feuerwehr versorgt den verletzten Fahrer. Er hat die Kontrolle vermutlich wegen einer vorherigen Erkrankung verloren. Die Hecke, die der Transporter durchbrochen hatte, gehört zum dortigen Kindergarten.

Der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete auf einem Kindergartenspielplatz. (Fotomontage/24Hamburg.de)

Transporter VW-T5 brettert auf Spielplatz von Kindergarten

Der VW-Transporter bleibt erst auf dem Grundstück eines Kindergartens stehen! Spielzeug und eine Hängematte werden durch das schwere Fahrzeug zerfetzt. Kinder sind glücklicherweise nicht verletzt. Als der Transporter auf das Grundstück fährt, spielen keine Kinder draußen. Glück gehabt. Die Polizei ermittelt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Blaulicht-News & IMAGO/Pius Koller

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare