1. 24hamburg
  2. Hamburg

Horror-Crash in Hamburg: In Farmsen kracht BMW gegen Baum

Erstellt:

Von: Laura-Marie Löwen

Kommentare

Schreckliche Szene in Hamburg-Farmsen: Nach Überholmanöver kracht der Fahrer mit seinem schwarzen BMW gegen einen Baum. Feuerwehr muss ihn aus Wrack ziehen.

Hamburg-Farmsen – Das Unfall-Drama ereignete sich am Donnerstag, 21. Januar 2021, gegen 20 Uhr. Ein Mann fuhr mit seinem BMW die August-Krogmann-Straße im Hamburger Stadtteil Farmsen (Bezirk Wandsbek) entlang. Dort wollte er ein anderes Fahrzeug überholen, verlor dabei aber die Kontrolle über seinen Wagen und krachte mit voller Kraft gegen einen Baum.

Hamburger StadtteilFarmsen - Berne
Fläche8,3 km²
BezirkWandsbek
Einwohner35.454 (31. Dez. 2019)
Postleitzahl22159
Vorwahl040

Unfall in Hamburg-Farmsen: BMW-Fahrer kracht mit Auto gegen Baum – Feuerwehr im Einsatz

Wie Blaulicht-News berichtet, wurde der 23-jährige Mann durch den Aufprall im Fußbereich des Autos eingeklemmt. Die Feuerwehr wurde alarmiert und eilte schnell heran, um den Fahrer mit einem Rettungsgerät aus dem Wagen zu befreien. Wie die Mopo schreibt, soll der Mann nicht ansprechbar gewesen sein, als die Rettungskräfte eintrafen.

Ein demoliertes Auto und mehrere Einsatzkräfte.
Schlimmer Unfall in Hamburg-Wandsbek: Nach dem Prall gegen einen Baum ist das Fahrzeug völlig zerstört. (24hamburg.de-Montage) © BlaulichtNews.de

Das Unfallopfer erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus transportiert. In akuter Lebensgefahr schwebt er allerdings nicht. Wie es genau zu dem Unfall kam, ist noch nicht geklärt. Nach ersten Informationen und Passantenangaben soll er zuvor durch ein merkwürdiges Fahrverhalten aufgefallen sein und offenbar mehrere Autos in einer 30er-Zone überholt haben. Diese Informationen sind aber noch nicht bestätigt, die Ermittlungen laufen weiter.

Wenige Tage zuvor kam es in Hamburg-Harvestehude zu einem schweren Unfall: Ein betrunkener Mann prallte erst gegen eine Ampel, dann gegen ein anderes Fahrzug. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare