Streit in Billstedt eskaliert

Nach Streit: Spezialeinheit stürmt Wohnung!

  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Die Polizei stürmte am Donnerstag eine Wohnung in Hamburg-Billstedt. Das Spezialeinsatzkommando (SEK) wurde extra angefordert. In der Wohnung wurden gefährliche Waffen vermutet.

Hamburg-Billstedt – Die Polizei Hamburg musste am Donnerstag, 8. April 2021, nach Billstedt ausrücken. Zwischen einem Ehepaar kam es zum Streit. Dieser fiel so heftig aus, dass sogar das Spezialeinsatzkommando (SEK) anrücken musste. Die Anschrift war der Polizei nicht unbekannt. Der Ehemann fiel bereits in der Vergangenheit häufig auf!

Die Polizei Hamburg stürmte eine Wohnung in Billstedt. Zuvor kam es dort zum Streit zwischen einem Ehepaar.

Billstedt: Polizei vermutet Waffen in der Wohnung!

In der Wohnung im Hochhaus an der Groß Holl im Hamburger Stadtteil Billstedt vermutete die Polizei eine Schusswaffe. Deshalb wurde das SEK angefordert. Diese stürmten gegen 20:45 Uhr die Wohnung und überwältigen den Mann. Im Anschluss durchsuchten noch Einsatzkräfte des Landeskriminalamtes die Wohnung. Der Mann verblieb auf freien Fuß. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © imago images/Blaulicht-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion