1. 24hamburg
  2. Hamburg

Bestes Hotel Deutschlands gewählt – es liegt zum dritten Mal in Hamburg

Erstellt:

Von: Anika Zuschke

Kommentare

Hamburg wird immer mehr zum Touristenmagnet. Ein Luxushotel an der Alster wurde bereits zum dritten Mal in Folge zum besten Hotel Deutschlands gewählt.

Hamburg – Die Stadt Hamburg lockt jährlich mehrere Millionen Touristen in die norddeutsche Metropole. Kein Wunder, schließlich hat die Hansestadt mit dem Hafen, der Speicherstadt und berühmten Attraktionen wie dem Miniatur Wunderland sowie der Elbphilharmonie – die zur beliebtesten Sehenswürdigkeit Deutschlands gekürt wurde – einiges zu bieten. Darüber hinaus können Besucher in Hamburg aber auch besonders luxuriös unterkommen. Das zeigt ein Ranking der 101 besten Hotels Deutschlands – bei dem ein Hamburger Luxushotel zum wiederholten Male auf dem ersten Platz landete.

5-Sterne-Hotel:Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten
Adresse:Neuer Jungfernstieg 9-14, 20354 Hamburg
Eröffnung:1897
Besitzer:Handelsgruppe Dohle
Leitung:Ingo C. Peters

„Vier Jahreszeiten“ in Hamburg räumt ab – Ranking kürt das Luxushotel zum besten Hotel Deutschlands

Es handelt sich dabei um das „Hotel Fairmont Vier Jahreszeiten“ an der Binnenalster, das sich zum dritten Mal in Folge den ersten Platz im Gesamtranking sicherte. An zweiter Stelle folgt das Schloss Elmau in Bayern, das Severin’s Resort & Spa auf Sylt landete auf dem dritten Platz.

Die Bestenliste wird seit 2020 vom „Institute for Service Excellence“ gemeinsam mit seinen fünf Partnern – dem Handelsblatt, dem Hornstein-Ranking, der IU Internationale Hochschule, der „Passion for Excellence“ und dem Luxusmagazin Madame – herausgegeben.

Wir sind mehr als dankbar, dass wir zum dritten Mal als Deutschlands bestes Hotel ausgezeichnet wurden! Es ist eine ganz besondere Ehre, diese unglaubliche Auszeichnung erhalten zu haben

Hotel „Vier Jahreszeiten“ auf Instagram

Hotel „Vier Jahreszeiten“ im Ranking auf Platz 1: „Ist für uns eine große Freude und Ehre zugleich“

Mit dieser hohen Auszeichnung hat das „Vier Jahreszeiten“ in Hamburg dieses Jahr neben dem 125-jährigen Bestehen des noblen Hauses schon einen zweiten Grund, zu feiern. Im Mai wurde das Jubiläum mit 1200 Gästen laut dem Handelsblatt groß zelebriert, auch die Eigentümer Kurt Dohle und sein Sohn Klaus waren mit dabei. Sie haben das Luxushotel im Jahr 2013 käuflich erworben – den Hut scheint aber bereits seit 25 Jahren Manager Ingo C. Peters aufzuhaben.

Die Lichter des hell erleuchteten 5-Sterne-Luxushotels „Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten“ spiegeln sich im Wasser der Binnenalster und eine Mitarbeiterin des Hotels, die ein Zimmer für die nächsten Hotelgäste vorbereitet.
Ein Hamburger Luxushotel wurde bereits zum dritten Mal in Folge zum besten Hotel Deutschlands gewählt. (24hamburg.de-Montage) © Markus Scholz/Marcus Brandt/dpa

„Es ist für uns eine große Freude und Ehre zugleich, erneut zum besten Hotel Deutschlands ausgezeichnet zu werden“, schwärmt der Hotelmanager nach der Veröffentlichung des Rankings laut dem Hamburger Abendblatt und fügt hinzu: „Qualität ist der Schlüssel zum Erfolg, und somit erfreuen wir uns seit Kurzem an der neu gestalteten Empfangshalle, dem aufwendig renovierten historischen Weinkeller und der hochwertigen neuen Präsidentensuite.“ Neben dem Gesamtranking sahnte das bekannte 5-Sterne-Hotel in Hamburg übrigens auch in der Kategorie „Grandhotels“ ab – ebenfalls mit dem ersten Platz.

„Vier Jahreszeiten“ an der Alster wird zum besten Hotel in Deutschland gewählt – Service steht ganz oben

Das „Vier Jahreszeiten“ an der Alster bietet seit 1897 Gästen aus aller Welt „charmanten Luxus und zeitlose Eleganz im Herzen der Hansestadt Hamburg“, heißt es auf der Website des Grandhotels. Gäste können in einem der 156 Zimmer und Suiten unterkommen, die entweder zum Garten gelegen sind oder mit einem Alsterblick überzeugen. Zudem haben Besucher die kulinarische Auswahl zwischen drei Restaurants, einem Café, zwei Lounges, zwei Bars, sowie der Jahreszeiten-Terrasse auf der Binnenalster und der hauseigenen, exklusive Dachterrasse für Hotel- und Day Spa-Gäste.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Die Philosophie des Hamburger Luxushotels sei der Website zufolge einfach und lautet: „Service, Service, Service.“ Es seien die Mitarbeiter des Hotels, die dem Grandhotel seine Seele verleihen und es mit Leben erfüllen.

Neben „Vier Jahreszeiten“ in Hamburg räumt auch Sylt im Ranking ab

Doch ist das „Vier Jahreszeiten“ nicht das einzige Hotel an der Alster, das in dem Ranking überzeugen konnte: Auch das Hamburger Luxushotel „The Fontenay“, das erst im Jahr 2018 seine Türen öffnete, sahnte mit dem zehnten Platz im Gesamtranking ab. Kein Wunder also, dass Hamburg als eines der beliebtesten deutschen Reiseziele von ausländischen Touristen gilt.

Auf Sylt scheint man derweil als Tourist ebenfalls nobel hausen zu können. Sechs Hotels auf der Insel sind in dem Ranking vertreten, die laut dem Hamburger Abendblatt vor allem in den Bereichen Kulinarik, Entspannung und Gesundheit überzeugten. So belegte das „Budersand Hotel – Golf & Spa“ in Hörnum in der Kategorie „Beste Spa-Health-Resorts“ den zweiten Platz. Erst vor kurzem wurde das Hotel darüber hinaus von Hoteldirektoren zum besten Ausbildungsbetrieb Deutschlands gewählt – Azubis dürfen dort sogar das hoteleigene Spa benutzen.

Auch interessant

Kommentare