1. 24hamburg
  2. Hamburg

15.000 Menschen feiern auf dem Kiez: Corona-Zahlen schießen in die Höhe!

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Tausende Menschen tummeln sich dicht gedrängt auf der großen Freiheit.
Tausende Menschen tummeln sich dicht gedrängt auf der großen Freiheit. © Elias Bartl

Die Corona-Neuinfektionen steigen ins Unermessliche und trotzdem feiern am Samstag mehr als 15.000 Menschen auf dem Hamburger Kiez.

Hamburg – Es sind Bilder, als hätte es nie eine Pandemie gegeben. Durch die aktuell laschen Corona-Beschränkungen vergessen immer mehr feierwütige Partygänger, dass die Corona-Pandemie noch immer nicht besiegt ist. Allein am vergangenen Samstag, 13. November 2021, feierten rund 15.000 Menschen auf dem Hamburger Kiez. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei Hamburg auf 24hamburg.de-Nachfrage.

15.000 Menschen feiern auf der Reeperbahn: Zweithöchste Inzidenz seit Pandemiebeginn – 175,2!

Doch die aktuellen Zahlen sind dramatisch. Alleine in Hamburg sind seit Beginn der Pandemie im März 2020 1844 Tote zu beklagen. Die Inzidenz liegt auf dem zweithöchsten Niveau seit Pandemiebeginn. Der Wert von 175,2 wurde nur an Weihnachten 2020 übertroffen. Und: Jeden Tag kommen aktuell mehr als 600 Neuinfektionen hinzu.

Und das trotz einer Impfquote von 72,9 % vollständig geimpfter Hamburger. Doch nicht die geimpften Infizierten, sondern all diejenigen, die sich nicht impfen möchten oder können, füllen aktuell die Intensivstationen der Hansestadt. In Hamburg liegen derzeit 178 Patienten mit einer Covid-19 Infektion in einem Krankenhaus. 47 Patienten davon auf der Intensivstation. Der Großteil von ihnen ist nicht geimpft!

Droht der erneute Lockdown in Hamburg? Corona-Neuinfektionen steigen

Schulsenator Ties Rabe äußerte sich klar zu Menschen, die sich nicht impfen lassen wollen. In einem Interview der Klasse 7d, des Wilhelm Gymnasiums in Harvestehude wird der Senator ganz deutlich. „Wer sich nicht impfen lässt, obwohl er oder sie es könnte, den halte ich für dumm“.

Um den rasch steigenden Corona-Neuinfektionen entgegenzuwirken, wurde sowohl in den Niederlanden, als auch in Dänemark ein Teillockdown verhängt. Ob uns solche Maßnahmen erneut auch in Hamburg drohen, ist noch unklar.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Experte äußert sich: Noch vor Weihnachten ein erneuter Lockdown?

Erst in der vergangenen Woche wurde der Startschuss für die Hamburger Weihnachtmärkte gegeben. Sogar der Hamburger Dom kann derzeit unter 2G Bedingungen stattfinden.

Ein Experte äußerte sich jetzt und gab eine Lockdown-Prognose ab*. Ob auch uns noch vor Weihnachten ein erneuter Lockdown droht? * 24hamburg.de und kreiszeitung.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare