1. 24hamburg
  2. Hamburg

Trauer in Hamburger „Haifisch Bar“: Kult-Wirt stirbt kurz nach seiner Frau

Erstellt:

Von: Robin Dittrich

Kommentare

Er war der Kult-Wirt der „Haifisch Bar“ in Hamburg: Nur wenige Monate nach seiner Frau ist Gert Schlufter nach schwerer Krankheit verstorben. Stammgäste sind in Trauer.

Hamburg – Große Trauer in der Hamburger Kneipe „Haifisch Bar“: Wirt Gert Schlufter starb am 25. Mai 2022 im Alter von 75 Jahren. Der „Oberhai“ folgte damit seiner erst im Januar verstorbenen Frau Karin. Das Haifisch-Team postete die traurige Nachricht auf ihrem Facebook Account. Im gleichen Atemzug laden sie zur öffentlichen Gedenkfeier ein und bieten für gemeinsame Fotos sogar Freigetränke an.

Hamburger Bar:Haifisch Bar
Gastwirt:Gert Schlufter
Ehefrau:Karin Schlufter
Gedenkfeier:28. Juni 2022

Haifisch Bar in Hamburg: Kult-Wirt Gert Schlufter tot – emotionaler Abschied

In einem emotionalen Facebook-Post informierte das Haifisch-Team ihre Fans über eine traurige Nachricht: Kult-Wirt Gert Schlufter verstarb am 25. Mai 2022. „Wir mussten Abschied von unserem geliebt,- & geschätztem „Oberhai“ nehmen, der still und friedlich seiner Karin folgte.“ Seine Frau Karin verlor erst am 28. Januar 2022 mit nur 62 Jahren ihren Kampf gegen Krebs. Das Team nimmt mit dem Post Abschied von den beiden – und lädt zur Gedenkfeier ein.

Haifisch Bar in Hamburg und eine Trauer-Kerze
Kult-Wirt der Hamburger Haifisch Bar stirbt – Gäste und Fans trauern. (24hamburg.de-Montage) © Jürgen Ritter/Imago und photosteinmaurer.com/Imago

Die Gedenkfeier findet am 28. Juni 2022 ab 16:00 Uhr in der Haifisch Bar statt. Die urige Bar liegt nur unweit vom Hamburger Fischmarkt. Seit 1947 existiert sie und war für viele Jahre sogar Namensgeber für die ARD Unterhaltungsshow „Haifischbar“. Sie gehört nach wie vor zu Hamburgs Kult-Städten. Wie auch die Köhlbrandbrücke, die abgerissen werden soll. Und auch ein weiteres Kult-Lokal rettete sich kürzlich: Die Veddeler Fischgaststätte konnte sich mit 21.000 Unterschriften doch noch halten.

Haifisch Bar in Hamburg: Gäste trauern um 75-jährigen „Oberhai“

Unter dem Facebook-Post der Haifisch Bar bekundeten viele Menschen und Gäste ihr Beileid. „Mein herzliches Beileid. Hamburger Originale werden immer weniger“ schrieb Dirk Stutzki. „Das waren noch Zeiten, im Speicher am Fischmarkt und Haifisch Bar“ sagte Sylvia Pünjer-schwantes. Wer zur Gedenkfeier am 28. Juni 2022 kommt, erhält für jedes mitgebrachte Foto der beiden Verstorbenen ein Getränk aufs Haus. Damit will das Haifisch-Team Erinnerungen aus den vielen Jahren mit „Oberhai“ Gert Schlufter und „Mama Haifisch“ Karin Schlufter sammeln.

Auch interessant

Kommentare