1. 24hamburg
  2. Hamburg

Hafen-Chaos perfekt: Streikende Hafenmitarbeiter blockieren Finkenwerder Straße

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Stau im Hamburger Hafen rund um die Finkenwerder Straße
Der Verkehr rund um die Finkenwerder Straße ist zum Erliegen gekommen. (Symbolfoto) © Christian Charisius/dpa

Die Finkenwerder Straße wurde von mehreren Hundert Hafenmitarbeitern blockiert. Die Polizei ist im Einsatz. Stau rund um die A7 in Waltershof.

Hamburg – So wie angekündigt haben Hafenmitarbeiter ihre Arbeit am Donnerstag, 09. Juni 2022, im Hamburger Hafen niedergelegt. Allerdings nicht einfach so. Gegen 17:45 Uhr blockierte plötzlich eine Vielzahl von streikenden Arbeitern einen wichtigen Knotenpunkt im Hamburger Verkehr. Die Finkenwerder Straße!

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Polizeieinsatz in Hamburg: Finkenwerder Straße durch Demonstranten blockiert – Polizei im Einsatz

Dort, wo die HPA generell schon baut und für Stau sorgt, steht nun eine Vielzahl von Hafenarbeitern und streikt. Nichts geht mehr. Autos, die von der Autobahn A7 in Richtung Süden bei Walterhof abfahren wollen, stehen im Stau. Wer aus Finkenwerder Richtung A7 fahren möchte, steht im Stau.

Stauchaos zum Feierabend. Ob die Hafenmitarbeiter so mehr Zuspruch bekommen, ist zweifelhaft. Diese Art der Demonstration wird häufig von Klimaaktivisten genutzt, um maximale Aufmerksamkeit zu erlangen. Häufig schlägt diese Aufmerksamkeit aber in Wut und Aggression gegen die Demonstranten um.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Sie bleiben da, wo Sie sind!“ – Keller brennt, Bewohner muss unbedingt los

Besonders Lastwagenfahrer, die im Hafen die Überseecontainer bringen und abholen, sind von solchen Straßenblockaden oft genervt. Gegen 18 Uhr haben die Hafenmitarbeiter die Finkenwerder Straße wieder freigegeben. Ein starker Rückstau bildete sich dennoch.

Auch interessant

Kommentare