1. 24hamburg
  2. Hamburg

Gruppenvergewaltigung im Stadtpark: Staatsanwaltschaft Hamburg erhebt Anklage

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Ein Streifenwagen fährt in der Nacht durch den Hamburger Stadtpark
Elf junge Männer sollen eine 15-Jährige im Hamburger Stadtpark vergewaltigt haben. (Symbolbild) © DPA

Nach einer Vergewaltigung im Hamburger Stadtpark im vergangenen Jahr hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen elf Beschuldigte erhoben.

Hamburg – Die Tat im vergangenen September macht schon damals Schlagzeilen – auch, weil sie für einen normalen Menschenverstand kaum aushaltbar ist. Doch die schlimmsten Vermutungen von damals können nun offenbar bestätigt werden. Immer mehr widerwärtige Details kommen ans Licht. Nach 14 Monaten intensiver Ermittlungsarbeit sind sich die Hamburger Ermittler sicher, dass elf Männer im Alter von 17 bis 21 Jahren, das 15-jährige Mädchen über zwei Stunden in einem Gebüsch des Stadtparks vergewaltigten.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Um den Baum gewickelt“ – Fahrer über eine Stunde im Unfallwrack eingeklemmt!

Vergewaltigung im Hamburger Stadtpark: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Im sogenannten Stadtparkverfahren hat die Staatsanwaltschaft Hamburg Anklage vor der Jugendkammer des Landgerichts Hamburg erhoben. Den elf Angeschuldigten zwischen 17 und 21 Jahren werden im Wesentlichen Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung zur Last gelegt.

Anklage im Stadtparkverfahren erhoben: Elf junge Männer sollen sich an 15-Jähriger vergangen haben

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Sie sollen sich in der Nacht vom 19. September 2020 auf den 20. September 2020 im Hamburger Stadtpark in unterschiedlicher Beteiligung, zu unterschiedlichen Zeitpunkten und an verschiedenen Orten an einem fünfzehnjährigen Mädchen vergangen haben, welches aufgrund seiner Alkoholisierung nicht mehr in der Lage war, einen entgegenstehenden Willen zu äußern, so die Staatsanwaltschaft in einer Pressemitteilung. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare