Plötzlich steht der LKW in Vollbrand

Mitten im Wohngebiet von Hausbruch: Möbel-Transport brennt aus – LKA ermittelt

Ein völlig ausgebrannter LKW steht auf der Straße
+
Der Möbel-Lkw brannte komplett aus.
  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen

Großalarm für die Feuerwehr mitten im Wohngebiet von Hausbruch. Ein LKW stand plötzlich in Vollbrand, entzündete ein Carport – auch weitere Autos fangen Feuer.

Hamburg – Gegen 14:00 Uhr erreichte die Feuerwehr ein aufgeregter Notruf. Mitten im Wohngebiet des Hamburger Stadtteils Hausbruch ist ein mit Möbeln bepackter LKW in Brand geraten.

Stadtteil:Hausbruch
Fläche:11,2 km²
Bezirk:Harburg
Einwohner:17.036 (31. Dez. 2019)

Als wenig später die ersten Einsatzkräfte vor Ort in der Teichhunstraße sind, steht der Lastwagen bereits komplett in Flammen. Das Feuer griff bereits auf drei umliegende Fahrzeuge über und drohte auch auf die Wohnhäuser zu springen.

Feuerwehr im Großeinsatz: Feuer setzt Autos und Carport in Brand – LKA ermittelt

Mit einem massiven Löschaufkommen können die Feuerwehrleute den Brand eingrenzen, aber nicht mehr verhindern, dass ein Carport und weitere Autos abbrennen. Die beschädigten Fahrzeuge waren ein Caddy, ein Ford S Max und ein Mitsubishi laut Informationen von harburg-aktuell.de.

Nach etwa einer Stunde ist das Feuer gelöscht. Zurück bleibt nur die komplett ausgebrannte Karosse des LKW und ein Sprung in einer Fensterscheibe eines Wohnhauses aufgrund der Hitzeentwicklung. Wie es zu dem Feuer kam, ist unklar, vermutet wird ein technischer Defekt. Der Brand sei nach ersten Erkenntnissen im Motorbereich ausgebrochen. Die weiteren Ermittlungen übernehmen die Brandermittler des Landeskriminalamtes (LKA). * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. Transparenzhinweiß: Am 9. Juli 2021 wurde der Artikel mit den neuesten Erkenntnissen aktualisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare