1. 24hamburg
  2. Hamburg

Großeinsatz der Feuerwehr: Pkw kracht gegen Ampelmast

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Unfall auf der KReuzung Bremer Straße Ecke Maldfeldstraße
Mit vier Personen kracht das Fahrzeug gegen einen Ampelmast. © Sebastian Peters

Unfall auf der Kreuzung Bremer Straße Ecke Maldfeldstraße. Ein Fahrzeug kracht gegen einen Ampelmast. Vier Personen werden verletzt.

Hamburg – Hier kracht es nicht zum ersten Mal. Diesmal geht es aber glimpflicher aus. Ein Kleinwagen ist aus bisher unklaren Gründen auf der Kreuzung Bremer Straße Ecke Maldfeldstraße gegen einen Ampelmast gefahren.

Unfall auf der Kreuzung Bremer Straße Ecke Maldfeldstraße: PKW kracht gegen Ampelmast

Das Fahrzeug, besetzt mit vier Insassen, wurde dabei an der Front stark beschädigt. Die Insassen wurden vor Ort durch die Feuerwehr Hamburg rettungsdienstlich versorgt.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Um den Baum gewickelt“ – Fahrer über eine Stunde im Unfallwrack eingeklemmt!

Zunächst wurde gemeldet, dass eine Person eingeklemmt war. Dies bestätigt sich zum Glück nicht. Alle Insassen waren lediglich leicht verletzt. Teilweise verblieben die leicht verletzten Personen vor Ort.

Die Rettungskräfte der Feuerwehr Hamburg rückten mit einem Großaufgebot von Einsatzkräften an. Mit vier Rettungswagen, einem Notarzt, einen sogenannten leitenden Notarzt, zwei Löschfahrzeuge und zahlreichen weiteren Sonderfahrzeugen waren die Retter im Einsatz.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Wie genau es zum Unfall gekommen ist, wird nun durch die Polizei Hamburg ermittelt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare