Bei Löschversuchen

Groß Borstel: Feuerwehreinsatz im Brödermannsweg, Bewohner verletzt

  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Einsatz der Feuerwehr im Brödermannsweg. Kleine Ursache, große Wirkung. Feuerwehr mit mehreren Einsatzfahrzeugen in Groß Borstel im Einsatz. Bewohner verletzt.

Hamburg-Groß Borstel – Kleine Ursache, große Wirkung. Am Montag, 03. Mai 2021, um 09:15 Uhr rückten zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg in den Hamburger Stadtteil Groß Borstel aus.

Feuer in Brödermannsweg – Möbel in Flammen!

In einer Wohnung am Brödermannsweg brennt ein Möbelstück. Brandrauch hat sich bereits in der Wohnung ausgebreitet. Ein Bewohner, der noch Löschversuche eingeleitet hatte, verletzt sich dabei.

Die Einsatzkräfte konnten schnell Entwarnung geben. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. (24hamburg.de-Montage)

Bewohner versucht selber zu löschen – verletzt!

Die Feuerwehr ging zuerst davon aus, dass sich mehrere Personen verletzt haben und lösten einen größeren Einsatzalarm aus. Doch vor Ort konnte der Zugführer (Einsatzleiter) schnell Entwarnung geben. Das Feuer in der Wohnung konnte schnell gelöscht werden. Der verletzte Bewohner wurde vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt. Weitere verletzte Personen gab es glücklicherweise nicht. Mit einem Durchluftbelüfter wurde anschließend das Gebäude belüftet. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Blaulicht-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare