Unfall am Nachmittag

Schlimmer Unfall am Bahnhof Elbgaustraße – Fußgängerin stirbt

Nach dem schweren Zusammenstoß verstarb die Fußgängerin in einer Klinik.
+
Nach dem schweren Zusammenstoß verstarb die Fußgängerin in einer Klinik.

Nach einem Unfall auf der Elbgaustraße ist am Montagnachmittag eine Frau gestorben. Ein Autofahrer sah die Fußgängerin zu spät und erfasste sie mit seinem Smart.

Hamburg – Eine Fußgängerin ist in Hamburg von einem Auto erfasst worden und ums Leben gekommen. Die 68-Jährige sei am Montagnachmittag im Dunkeln unvermittelt auf die Elbgaustraße getreten, sagte ein Polizeisprecher. An dieser Stelle hätte die Frau die Fahrbahn demnach nicht überqueren dürfen.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram.

Unfall in Hamburg: Frau stirbt nach Verkehrsunfall auf der Elbgaustraße

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach.

Ein Autofahrer sah die Fußgängerin zu spät und erfasste sie mit seinem Auto. Die Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus gebracht, wo sie ihren Verletzungen erlag, wie die Polizei am Dienstagvormittag mitteilte. (DPA)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare