1. 24hamburg
  2. Hamburg

Flughafen Hamburg: Beton auf der Piste aufgebrochen – kurzfristig keine Landungen

Erstellt:

Von: Jan Knötzsch

Kommentare

Nichts ging mehr: Auf dem Flughafen Hamburg waren am Mittwoch, 22. Juni 2022, eine zeitlang keine Landungen möglich. Der Beton der Landepiste war kaputt.

Update vom 22. Juni 2022, 21:15 Uhr: Inzwischen gibt‘s eine Entwarnung vom Flughafen Hamburg. Die Sperrung der Landebahn wurde nach rund 40 Minuten wieder aufgehoben, hat eine Flughafensprecherin offiziell mitgeteilt. Wegen des kurzzeitigen Landeverbots mussten einige Flüge nach Hannover umgeleitet werden. Bei Ankünften kann es im Laufe des Mittwochs noch zu Verzögerungen in Hamburg kommen.

Erstmeldung vom Mittwoch, 22. Juni 2022:

Hamburg – Neues Durcheinander auf dem Flughafen Hamburg – und diesmal ist es nicht das Koffer-Chaos, dass in Hamburg am Flughafen die Reisenden zum Pöbeln bringt. Nein, diesmal liegt das Problem auf dem Flughafen Hamburg im Stadtteil Fuhlsbüttel ganz woanders: Wegen eines Betonaufbruchs auf der Landepiste können zurzeit keine Maschinen auf dem Flughafen in Hamburg landen.

Flughafen in Deutschland:Flughafen Hamburg
Eigenbezeichnung:Hamburg Airport, seit 2016 auch Hamburg Airport Helmut Schmidt
Adresse:Flughafenstraße 1-3, 22335 Hamburg
Passagiere:5.315.952 (Stand: 2021)

Flughafen Hamburg: Landende Flüge werden umgeleitet – es können auch Flüge gestrichen werden

Eine Sprecherin des Airports sagte, der Schaden sei am Mittwoch bei einer Pistenkontrolle auf dem Flughafen Hamburg entdeckt worden. Nach der Entdeckung des Schadens sei entschieden worden, dass er sofort repariert werden müsse. Ein Reparatur-Trupp sei dazu auf dem Flughafen Hamburg, der sich selbst zuletzt zum Koffer-Chaos geäußert hat, im Einsatz.„Wir gehen davon aus, dass die Reparatur im Laufe des Nachmittags abgeschlossen wird“, sagte die Sprecherin gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Mehrere Flugzeuge stehen am Flughafen Hamburg
Auf dem Flughafen Hamburg können aktuell keine Maschinen landen. (Symbolfoto) © Eibner/imago

Flugzeuge, die eigentlich auf dem Flughafen Hamburg landen sollten und dies im Moment nicht können, würden aktuell umgeleitet. Es könnten auch Flüge gestrichen werden. Starts seien weiter möglich, lautet die Auskunft der Sprecherin des Flughafen Hamburg.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Von den beiden Start- und Landepisten des Airports wird derzeit eine turnusgemäß gewartet. Der Schaden liege im Pistenkreuz. Übrigens: Was das Koffer-Chaos auf dem Flughafen Hamburg angeht, so hatte zuletzt sogar der Hamburger Senat einen Hilferuf an den Bund ausgesendet,

Auch interessant

Kommentare