Wohnungsbrand

Feuerwehreinsatz in Ottensen: Einsatzkräften finden Toten bei Brand

  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

In der Nacht kam es in Ottensen zu einem Feuerwehreinsatz. In der Barner Straße löst Rauchwarnmelder in einer Wohnung aus. Der Mieter wurde leblos aufgefunden.

Hamburg-Ottensen – Die Feuerwehr Hamburg wurde gegen 02:15 Uhr von Anwohnern der Barner Straße im Hamburger Stadtteil Ottensen alarmiert. In einer Wohnung lösten gleich mehrere Rauchmelder aus. Brandrauch drang bereits in das Treppenhaus.

Feuerwehreinsatz in Ottensen. In einem Mehrfamilienhaus in der Barner Straße war ein Feuer ausgebrochen. (Symbolfoto/24hamburg.de-Montage)

In Ottensen: Feuerwehr findet 66-jährigen Mieter leblos in Wohnung

Als die Feuerwehr Hamburg vor Ort eintrifft, war das Treppenhaus bereits stark verraucht. Um in die Brandwohnung zu gelangen, musste die Wohnungstür gewaltsam aufgebrochen werden. Bei der Suche nach dem Mieter wurde dieser leblos in der Brandwohnung aufgefunden.

Feuerwehr löscht brennendes Wohnzimmer – Nachbar verletzt

Das Feuer beschränkte sich hauptsächlich auf das Wohnzimmer. Der giftige Brandrauch breitete sich aber in der gesamten Wohnung aus. Ein Nachbar des verstorbenen Mieters musste mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung vor Ort rettungsdienstlich behandelt werden.* 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Blaulicht-News/Imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion