Großeinsatz

Feuerwehreinsatz: Kraftwerk Tiefstack in Brand

Das Feuer im Heizkraftwerk Tieftsack wird die Hamburger Einsatzkräfte noch länger beschäftigen.
+
Ein Löschboot der Feuerwehr Hamburg ist auch im Einsatz (24hamburg.de-Montage)
  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Großeinsatz der Feuerwehr in Billbrook. Feuer im Heizkraftwerk Tiefstack. Hamburger Feuerwehr im Großeinsatz. Rauchsäule über Billbrook.

Update am 05. Mai 2021 um 07:20Uhr: Hamburg-Billbrook – Die Feuerwehr Hamburg hat den Einsatz erst nach 10 Stunden beendet. Heute, 05. Mai 2021,gegen 5 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Einsatzkräfte mussten, um an letzte Glutnester zu gelangen, die Dachhaut an bestimmten Stellen öffnen. Glücklicherweise ist das Feuer allerdings nicht in das Kohlesilo gelaufen.

Brandspuren sind deutlich an der Industrieanlage zu erkennen (24hamburg.de-Montage)

Update am 04. Mai 2021 um 18:36Uhr: Hamburg-Billbrook – Die Hamburger Feuerwehr wurden am 04. Mai 2021 gegen 17:40Uhr zum Heizkraftwerk Tiefstack alarmiert. Ein Förderband soll brennen. Bereits auf der Anfahrt alarmierte der Zugführer des ersten Löschzuges weitere Einsatzkräfte nach. Eine starke schwarze Rauchsäule schlug den Einsatzkräften entgegen.

Heizkraftwerk Tiefstack in Brand – Feuerwehr im Großeinsatz

Bei der ersten Erkundung wird festgestellt, dass das Feuer auf dem Förderband bereits fortgeschritten ist. Das Einsatzstichwort wird erneut erhöht. Die Flammen griffen auf weitere Teile der Förderanlage über. Unklar ist bisher, ob auch das Kohlesilo betroffen ist.

Die Feuerwehr Hamburg ist aktuell im Heizkraftwerk Tiefstack im Einsatz (Symbolbild/24hamburg.de-Montage)

Feuerwehr rechnet mit langen Löscharbeiten

Ob das Feuer auf das Kohlesilo übergriffen hat, müssen jetzt aufwendige Kontrollen ergeben. Problem ist, durch das Feuer ist jegliche Elektrik und somit auch die Beleuchtung ausgefallen. Eine vorherige Warnung an die Bevölkerung konnte nach wenigen Stunden zurückgenommen werden.

Erstmeldung am 04. Mai 2021 um 18:36Uhr: Hamburg-Billbrook – Die Feuerwehr Hamburg ist am Dienstag, 04. Mai 2021, gegen 17:40 Uhr zum Kraftwerk Tiefstack in den Hamburger Stadtteil Billbrook alarmiert worden.

Feuerwehreinsatz im Kraftwerk! Starke Rauchentwicklung 

Nach ersten Informationen ist ein Förderband mit Kohle in Flammen! Das Feuer breitet sich rasant aus. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr wird die Alarmstufe erhöht.

Feuer droht sich auszubreiten! Feuerwehr erhöht die Alarmstufe 

Beim Eintreffen stellten die Einsatzkräfte schnell fest, dass das Feuer sich bereits weit ausgebreitet hat. Es droht nun in ein großes Kohlesilo zu laufen. Das versuchen die Einsatzkräfte krampfhaft zu verhindern. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare