Es riecht verbrannt

Feuerwehreinsatz in Altona: Feuer-Schreck im Kindergarten

  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Die Feuerwehr Hamburg war in Hamburg-Altona im Einsatz. Ein piepender Rauchwarnmelder in einer Kita sorgte für die Alarmierung. Die Erzieher*innen evakuierten die Kita!

Hamburg-Altona – Feuerwehreinsatz in der Straße Stenvort im Hamburger Stadtteil Altona. Um 14:20 Uhr haben Erzieher*innen aus einem Kindergarten die Feuerwehr Hamburg alarmiert. In einem Raum des Kindergartens riecht es verbrannt und ein Rauchwarnmelder hat ausgelöst!

Die Feuerwehr untersuchte sogar das Dach der Kita in der Straße Stenvort. (24hamburg.de-Montage)

Einsatz in Altona: Erzieher*innen reagieren genau richtig! Kindergarten geräumt

Noch während des Notrufes wurde der gesamte Kindergarten durch die Erzieher*innen geräumt. Alle Kinder konnten bei schönstem Wetter auf einem Spielplatz unterkommen. Sicherlich nicht der schlechteste Sammelpunkt.

Feueralarm im Kindergarten – Einsatzkräfte suchen nach Ursprung

Die Einsatzkräfte der Berufs- und auch Freiwilligen Feuerwehr suchten im gesamten Gebäude nach dem Grund des Brandgeruches. Sie konnten aber den Ursprung des Geruches nicht ausmachen. Sogar das Dach wurde mit einer Wärmebildkamera überprüft. Auch hier: Keine Feststellung. Nach rund 30 Minuten wurde der Einsatz beendet und die Kinder durften zurück in ihren Kindergarten. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Sebastian Peters

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare