1. 24hamburg
  2. Hamburg

Explosionsgefahr: Bagger zerstört Gasleitung

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Gasleitung in Uhlenhorst beschädigt. Einsatz in der Zimmerstraße
Mit einem Bagger soll die Gasleitung durchtrennt worden sein. © Elias Bartl

Großeinsatz der Feuerwehr in der Zimmerstraße in Hamburg-Uhlenhorst. Bei Arbeiten wurde eine Gasleitung beschädigt. Es herrscht Explosionsgefahr.

Hamburg – Großeinsatz am Mittwoch, 29. Juni 2022, im Hamburger Stadtteil Uhlenhorst. Gegen 09:10 Uhr ist es bei Bauarbeiten zu einer starken Beschädigung einer Gasleitung gekommen. Die Hausanschlussleitung eines Mehrfamilienhauses an der Zimmerstraße soll gänzlich abgerissen sein.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Feuerwehreinsatz in Hamburg. Gasleitung an der Zimmerstraße in Uhlenhorst beschädigt – Gas strömt aus

Mit Erde haben Bauarbeiter die Leckage notdürftig versucht abzudichten. Weniger später sind bereits die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg am Einsatzort eingetroffen.

Gasleitung in Uhlenhorst beschädigt. Einsatz in der Zimmerstraße
Der Einsatzort befindet sich in einem Hinterhof. © Elias Bartl

Allerdings strömt durch die aufgeschüttete Erdschicht weiter brennbares Gas nach draußen. Mit Messgeräten der Feuerwehr wird nun die Umgebung kontrolliert.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Explosionsgefahr in Eppendorf: Mehrere Meter Gasleitung aufgerissen

Anwohner, die in unmittelbarer Nähe des Einsatzortes wohnen, sollen ihre Fenster schließen. Um 09:52 Uhr konnten Einsatzkräfte der Feuerwehr die Gasleitung vollständig provisorisch abdichten. Somit strömt kein Gas mehr aus. Die Fachfirma Gasnetz Hamburg ist nun damit beauftragt, die Gasleitung zu reparieren.

Auch interessant

Kommentare