Küchenbrand

Feuer in Hamm: Feuerwehr rettet Nachbarn mit der Drehleiter

  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Im Hamburger Stadtteil Hamm ist es am Montagmorgen zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Im Rumpffsweg drang dichter Rauch aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses.

Hamburg-Hamm – Dichte Rauchentwicklung aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus hat Anwohner des Rumpffsweg im Hamburger Stadtteil Hamm am Montagmorgen aufgeschreckt. Ohne lange zu zögern, wählten die Passanten gegen 06:50 Uhr den Notruf der Feuerwehr Hamburg. Umgehend wurden die Einsatzkräfte aus der Wache Berliner Tor und die Freiwillige Feuerwehr Billstedt-Horn alarmiert.

Einsatzkräfte der Feuerwehr rettet heute Morgen eine Person mit einer Drehleiter.(Symbolfoto/Fotomontage/24Hamburg.de)

Hamburger Feuerwehr: Einsatzkräfte retten Mann über Drehleiter

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass in der betroffenen Wohnung die Küche in Brand geraten war. Dichter Brandrauch drang bereits aus einem Fenster. Ein Nachbar, der über der Brandwohnung war, musste mit einer Drehleiter gerettet werden. Ein alarmierter Rettungswagen versorgte den Mieter. Mit einem C-Rohr konnte die brennende Küche zügig abgelöscht werden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © IMAGO / Blaulicht News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion