1. 24hamburg
  2. Hamburg

Feuer in Hamburg: Kinderzimmer in Bahrenfeld brennt – sieben Verletzte

Erstellt:

Von: Jan Knötzsch

Kommentare

Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Bahrenfeld: Die Feuwerhr muss 60 Minuten löschen. Sieben Menschen werden verletzt. Ein Kind muss in die Klinik.

Hamburg – Es ist 16:20 Uhr am Mittwoch, 24. November 2021, als bei der Feuerwehr Hamburg gleich mehrere Notrufe eingehen. Ihr Inhalt: Aus einer Wohnung an der Bahrenfelder Chaussee dringt dichter Rauch nach draußen. Die Retter machen sich sofort auf den Weg Richtung Einsatzort im Hamburger Stadtteil Bahrenfeld. Als sie unterwegs sind, gibt es einen weiteren Notruf: Aus der Wohnung, aus der der Qualm steigt, sind jetzt auch Flammen zu sehen und Hllfeschreie zu hören.

Diese Blaulicht-Meldung könnte Sie auch interessieren: Leiche in der Alster gefunden: Polizei zieht Mann am Hotel Atlantic aus dem Wasser.

Feuer in Bahrenfeld: Zehn Jahre altes Kind muss mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Die Feuerwehr erhöht die Alarmstufe: Laut Hamburger Morgenpost rückt ein weiterer Löschzug an, zudem ein Notarzt und zwei Rettungswagen. Vor Ort stellt die Feuerwehr fest: In der Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses ist der Brand in einem Kinderzimmer ausgebrochen. Dies hat der Lagedienst der Feuerwehr inzwischen bestätigt.

Feuerwehrmänner und Polizisten laufen über eine Straße. Daneben stehen Einsatzfahrzeuge.
Bei einem Brand in Barenfeld muss die Feuerwehr mit rund 25 Rettern anrücken. (Symbolbild) © Jonas Walzberg/dpa

Lesen Sie auch: Drei Schüler in Horn kollabiert! Zu viel Rauschgift Schuld?

Sieben Menschen werden bei dem Brand verletzt – zum Teil auch aus der Wohnung, die über der Brandwohnung liegt. Ein zehn Jahre altes Kind erleidet eine Rauchgasvergiftung und muss ins Krankenhaus gebracht werden. Den Kräften der Feuerwehr gelang es, den Brand in Hamburg-Bahrenfeld innerhalb einer knappen Stunde zu löschen.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Dabei waren insgesamt etwa 25 Retter im Einsatz. Die Bahrenfelder Chaussee wurde während des Einsatzes der Feuerwehr zwischen Bornkampsweg und Von-Sauer-Straße in beiden Richtungen gesperrt. Die Brandursache ist bislang noch unklar. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare