1. 24hamburg
  2. Hamburg

Feuer in Hamburg: Brand in Tiefgarage beschädigt Rohbau

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Feuerwehr Hamburg
Die Feuerwehr war mehrere Stunden im Löscheinsatz (Symbolbild) © Elias Bartl

Ein Brand in einer Tiefgarage an der Bleichertwiete in Hamburg-Bergedorf sorgte in der Nacht von Sonntag auf Montag für einen Schaden an einem Rohbau.

Hamburg – Das Wohnhaus ist noch nicht fertig, da wird es bereits durch ein Feuer stark beschädigt. Von Sonntag auf Montag, 03. Oktober 2022, ist es in der Bleichertwiete in Hamburg-Bergedorf zu einem Feuer gekommen.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Feuerwehreinsatz in Hamburg: Brand in Tiefgarage an der Bleichertwiete – Rohbau beschädigt

In der dortigen Tiefgaragen sind Baustoffe, Abfälle und Kabel in Brand geraten. Dichter schwarzer Brandrauch drang aus der Tiefgarageneinfahrt nach draußen und suchte sich seinen Weg an der Fassade des Rohbaues. Durch den schwarzen Brandrauch wurde die gesamte Fassade auf einer größeren Fläche massiv verschmutzt und beschädigt. Das Feuer in der Tiefgarage konnten die Retter mit mehreren Strahlrohren ablöschen.

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Die Retter kontrollieren anschließend sämtliche Räume des Gebäudes und belüfteten die Tiefgarage. Nach einem rund zweistündigen Löscheinsatzes konnten die Retter der Feuerwehr Hamburg wieder nach Hause fahren. Warum das Baumaterial in der Garage in Flammen aufging, ist noch unklar. Die Polizei Hamburg ermittelt und überprüft auch eine mögliche Brandstiftung.

Auch interessant

Kommentare