1. 24hamburg
  2. Hamburg

Feuer in einer Küche in Steilshoop: Nachbar als Retter in der Not

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Auch ein Rettungswagen war vor Ort. Der verletzte Nachbar wollte aber nicht mit in ein Krankenhaus.
Feuer im Fritz-Flinte-Ring. © Blaulicht-News.de

Einsatz für die Feuerwehr im Fritz-Flinte-Ring. Am Samstagabend brennt dort eine Küche. Ein Nachbar bemerkt die Situationen und reagiert sofort.

Hamburg – Am Samstagabend, 6. November 2021, kommt es im Hamburger Stadtteil Steilshoop zu einem Feuerwehreinsatz, der durch den Einsatz eines Nachbars glimpflich ausging.

Gegen 22:00 Uhr bemerken Nachbarn Rauch aus einer Wohnung im 4. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Sofort wählt der aufmerksame Zeuge den Notruf. Ein Löschzug der Feuerwehr Hamburg wird sofort in den Fritz-Flinte-Ring entsandt.

Feuerwehreinsatz im Fritz-Flinte-Ring: Brennende Küche im Obergeschoss

In einer Küche hat sich Mobiliar entzündet. Warum ist derzeit unklar. Doch ein Nachbar bemerkt die Gefahr schnell und schreitet ein. Er rennt in die verrauchte Nachbarwohnung und vergewissert sich, dass kein Mensch mehr in Lebensgefahr ist.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Gruppe wollten Gleise überqueren: Zug erfasst Jugendlichen in Hamburg

Nachdem er dies kontrolliert hat, löscht der Nachbar das Feuer noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr. Die Berufsfeuerwehr kontrolliert mit einer Wärmebildkamera die Einsatzstelle noch auf Glutnester.

Feuerwehr im Fritz-Flinte-Ring: Nachbar als Retter in der Not bei Küchenbrand

Der Nachbar wurde anschließend vor Ort durch die Feuerwehr versorgt. Bei seinem Einsatz hat der Mann kleinste Mengen Rauchgase inhaliert. Eine Beförderung in ein Krankenhaus lehnte der Mann jedoch ab.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Nach 15 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr dank des schnellen Eingreifens des Nachbarn bereits wieder beendet. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare