Großeinsatz!

Feuer-Drama in Harburg – zwei Tote bei Wohnungsbrand

  • Sebastian Peters
    VonSebastian Peters
    schließen

Dramatischer Einsatz der Feuerwehr in der Nacht. Zwei Menschen sterben bei einem Wohnungsbrand in Harburg. Falschparker behindert Feuerwehr!

Hamburg – In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 19. September 2021, geht gegen 03:40 Uhr ein dramatischer Notruf bei der Feuerwehr Hamburg ein. In der Lassallestraße im Hamburger Stadtteil Harburg schlagen Flammen aus einer Wohnung im Erdgeschoss. Dutzende Menschen stehen an den Fenstern des Mehrfamilienhauses und schreien um ihr Leben. Sofort rücken die Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr aus. Es ist sofort klar: Es geht hier um Menschenleben!

Feuer in der Lassallestraße: Zwei Menschen sterben bei Wohnungsbrand in Harburg – Feuerwehr wird durch Falschparker behindert!

Am Einsatzort eingetroffen liegen bereits drei Personen teils leblos auf dem Bürgersteig. Weitere stehen an den Fenstern und schreien! Doch die Feuerwehr kann anfänglich nicht richtig helfen. Durch falsch parkende Fahrzeug kommt die Drehleiter der Feuerwehr nicht zum Einsatzort. Eins der wichtigsten Rettungsmittel kann nicht eingesetzt werden. 

Nachdem der Brand in Hamburg-Harburg gelöscht ist läuft ein Brandermittler durch die verkohlten Trümmer. Bei dem Feuer starben zwei Menschen.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Doppelmord in Rendsburg: Frauenmörder zu lebenslanger Haft verurteilt

Sofort wird die Alarmstufe durch den Einsatzleiter auf Feuer 2 erhört. Ebenfalls sind mehrere Rettungswagen auf dem Weg zum Einsatz. Insgesamt werden durch die Feuerwehr zwölf Personen aus dem Haus gerettet. Darunter drei Kinder! Die geretteten Personen kamen teilweise in Krankenhäuser. Ersthaft verletzt wurde von denen aber glücklicherweise niemand.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Zwei Menschen sterben, weitere werden verletzt – Polizei Hamburg hat den Brandort beschlagnahmt

Doch von den drei Personen, die beim Eintreffen auf dem Bürgersteig lagen, sind zwei Personen verstorben. Eine Frau überlebt. Warum das Feuer in dem Mehrfamilienhaus ausgebrochen war, ist noch unklar. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt. Ermittlungen laufen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Jonas Walzberg/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare