Großer Fang

Hamburg Hauptbahnhof: Polizei schnappt Gesuchten – Knast!

Hamburg Hauptbahnhof innen mit wenigen Menschen.
+
Die Bundespolizei hat am Donnerstagabend einen gesuchten Mann am Hauptbahnhof Hamburg festgenommen. Er wandert nun für fünf Monate in den Knast. (Symbolbild, 24hamburg.de-Montage)
  • Johannes Nuß
    vonJohannes Nuß
    schließen

Bundespolizisten nehmen am Donnerstagabend, 25. Februar, am Hamburger Hauptbahnhof einen gesuchten Mann fest. Ihn erwarten nun fünf Monate Knast.

Hamburg – Beamte der Hamburger Bundespolizei haben Donnerstagabend, 25. Februar 2021, gegen 21:30 Uhr am Hauptbahnhof einen per Haftbefehl gesuchten Mann aufgegriffen. Der 46-jährige Mann war im Zuge einer Überprüfung der Personalien aufgefallen. Gegen ihn lag aufgrund einer Verurteilung wegen besonders schweren Diebstahls ein Haftbefehl vor. Diesem hatte der Mann sich bis Donnerstag entzogen, in dem er auf Tauchstation gegangen war und sich versteckte. Nach Abschluss der Maßnahmen durch die Bundespolizei wurde der Mann von Beamten in die zuständige Haftanstalt gebracht. Dort verbüßt der 46-Jährige nun eine fünfmonatige Freiheitsstrafe. Weitere Angaben zu diesem Vorfall machte die Bundespolizei Hamburg in ihrem Polizeibericht nicht. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion